Ausgeleierte Aufnahme für Grundplatte am Motorgehäuse - noch zu retten?

Hier findest du allgemeine Informationen zur Wartung, Instandhaltung und Restauration deines Mopeds. Wenn es hingegen ums Tuning geht, dann nutze bitte den Tuning Bereich.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
hcJUL
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 328
Registriert: 11 Okt 2007, 18:39
x 16
x 1

Ausgeleierte Aufnahme für Grundplatte am Motorgehäuse - noch zu retten?

#1 Beitrag von hcJUL »

Hallo zusammen,

die Aufnahme für die Zündungsgrundplatte ist leider bei einem meiner M500 Motoren ziemlich ausgenudelt, sprich zu groß vom Durchmesser (siehe Bild).
Dies führt dazu das die Grundplatte (Vape) nicht an allen Zapfen eng anliegend montiert werden kann, sich früher oder später leicht bewegt und dann am Schwungrad schleift :-(
Zuletzt montierte verstärkte Haltebratzen von LT haben das Problem hinausgezögert, nun ist das Problem aber wieder da.

Habt ihr eine Idee was man da noch tun kann, oder ist die Motorhälfte dadurch einfach hinüber?
vape1.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

flymo
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1123
Registriert: 15 Dez 2019, 17:46
Wohnort: Amerika
x 189

Re: Ausgeleierte Aufnahme für Grundplatte am Motorgehäuse - noch zu retten?

#2 Beitrag von flymo »

Das dient doch lediglich der Zentrierung, da kannst du dünne Blechstreifen beilegen, zum Bsp. von einer Fühlerlehre, die gibt es schon für 2€.

Benutzeravatar
hcJUL
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 328
Registriert: 11 Okt 2007, 18:39
x 16
x 1

Re: Ausgeleierte Aufnahme für Grundplatte am Motorgehäuse - noch zu retten?

#3 Beitrag von hcJUL »

Hmm ok, das mit den Blechstreifen ist ne Idee, das probiere ich aus. Bei einem meiner anderen Motoren, ebenfalls mit Vape, besteht das Problem allerdings nicht.
Da passt die Grundplatte bündig rein. Gab es da so große Fertigungstoleranzen bei den Motoren?

Benutzeravatar
Marquis
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1596
Registriert: 27 Apr 2020, 20:12
x 289
x 281

Re: Ausgeleierte Aufnahme für Grundplatte am Motorgehäuse - noch zu retten?

#4 Beitrag von Marquis »

Gibt Motoren da passt die Grundplatte saugend rein und es gibt Motoren da hat die Grundplatte geringfügig Spiel. Klappern darf da natürlich nichts. Am besten mit dünnen Blechstreifen arbeiten und die Grundplatte ordentlich festziehen. Wenn du das Polrad von Hand durchdrehst, darf kein Schleifen zu hören sein.

Benutzeravatar
hcJUL
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 328
Registriert: 11 Okt 2007, 18:39
x 16
x 1

Re: Ausgeleierte Aufnahme für Grundplatte am Motorgehäuse - noch zu retten?

#5 Beitrag von hcJUL »

Ok, danke für die Tipps! Ich besorg mir heute eine Fühlerlehre und probier das aus. Insgesamt wirkt das bei meinem Motor fast schon irgendwie ausgeleiert, soviel Spiel wie da vorhanden ist. Echt nervig :P

Benutzeravatar
Elektrozwiebel
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1076
Registriert: 31 Mai 2015, 17:23
x 255
x 152

Re: Ausgeleierte Aufnahme für Grundplatte am Motorgehäuse - noch zu retten?

#6 Beitrag von Elektrozwiebel »

Kleb die Streifen aber irgendwie fest (JB weld oder sowas), nicht dass die sich lösen. Dann zerschleifen die dir nämlich alles an der Grundpatte.

Benutzeravatar
Icybear
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1665
Registriert: 09 Sep 2019, 19:05
x 8
x 213

Re: Ausgeleierte Aufnahme für Grundplatte am Motorgehäuse - noch zu retten?

#7 Beitrag von Icybear »

Man kann auch die gp einfach mittig einbauen und schauen das nichts schleift. Kralen fest und fertig da verändert sich nichts.

Benutzeravatar
Elektrozwiebel
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1076
Registriert: 31 Mai 2015, 17:23
x 255
x 152

Re: Ausgeleierte Aufnahme für Grundplatte am Motorgehäuse - noch zu retten?

#8 Beitrag von Elektrozwiebel »

Naja das hat TE ja schon versucht, sogar mit den besseren von Langtuning. Das hat das ganze wohl nur hinausgezögert, aber nicht das Problem beseitigt.

Benutzeravatar
hcJUL
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 328
Registriert: 11 Okt 2007, 18:39
x 16
x 1

Re: Ausgeleierte Aufnahme für Grundplatte am Motorgehäuse - noch zu retten?

#9 Beitrag von hcJUL »

Icybear hat geschrieben: 06 Aug 2022, 12:44 Man kann auch die gp einfach mittig einbauen und schauen das nichts schleift. Kralen fest und fertig da verändert sich nichts.
Leider doch. Hab es genau so gemacht mit den LT Krallen, die Schrauben sogar eingeklebt. Hat dann eine Saison gehalten und nun wieder das Problem. Es hält leider nicht dauerhaft bei zu großem Spiel.

Benutzeravatar
Icybear
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1665
Registriert: 09 Sep 2019, 19:05
x 8
x 213

Re: Ausgeleierte Aufnahme für Grundplatte am Motorgehäuse - noch zu retten?

#10 Beitrag von Icybear »

Mit der luft dazwischen hat ich schon öfter bei motoren, allerdings hat sich da bis jetzt nix gelöst gehabt deswegen..

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ahrefs [Bot] und 2 Gäste