Simson 70ccm Umbau

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
PaulMint06
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 4
Registriert: 13 Okt 2022, 16:44

Simson 70ccm Umbau

#1 Beitrag von PaulMint06 »

Hallo zusammen,
Ich möchte meinen s51 Motor regenerieren und in einem Zug auf 70ccm umbauen. Jetzt zu dem was ich verbauen möchte:
Lt s70 St
Lt Resonanzauspuff
5gang Getriebe mit langen 1 Gang
Kurbelwelle von der s70
Zt Tuning Luftfilter Matte
Vergase entweder einen 21 Bvf oder 20er mikuni
Meint ihr das passt so ? Muss ich irgendwas beachten abgesehen davon das da Gehäuse aufgespindelt werden muss

Benutzeravatar
Elektrozwiebel
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1118
Registriert: 31 Mai 2015, 17:23
x 270
x 183

Re: Simson 70ccm Umbau

#2 Beitrag von Elektrozwiebel »

Wenn du den Motor eh neu ausspindeln musst, dann geh gleich auf 85ccm. Die Auswahl an Zylindern ist größer (und es ist wahrscheilich sogar günstiger, die gewünschte Fahrleistung zu erreichen).
Vom langen ersten Gang ist für den Alltag abzuraten, der Rest deines Setups kann so bleiben.
Kannst zum Beispiel einen LT90 Reso nehmen und hast deutlich höhere Leistungswerte zum gleichen Preis. Der fährt auch ohne Probleme mit der S70 Kurbelwelle.

PaulMint06
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 4
Registriert: 13 Okt 2022, 16:44

Re: Simson 70ccm Umbau

#3 Beitrag von PaulMint06 »

Ja das stimmt also gleich auf 90 oder 85 aufspindel ist ja soweit ich gelesen hab auch möglich bei nem 85er Block nh 70er oder kleiner zu fahren richtig ?
Und die s70 Kurbelwelle packt das von der Leistung her also bei nem 90er oder 85er ?
Das mit dem langen ersten Gang hab ich schon oft gelesen aber ist es im Alltag wirklich so schlimm auch bei so viel Hubraum ?

Benutzeravatar
Elektrozwiebel
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1118
Registriert: 31 Mai 2015, 17:23
x 270
x 183

Re: Simson 70ccm Umbau

#4 Beitrag von Elektrozwiebel »

Ne S70 Welle ist nicht massiver gebaut, als ne S51 Welle auch, allerdings ist sie anders (für den schwereren Kolben) gewuchtet. Mit dem 85er wird die ohne Probleme fertig, falls du auf Nummer sicher gehen willst, nimm ne Bigbore Welle, mit besserem unteren Nadellager.

Ich hab mit keineren Zylindern auf größeren Blöcken nie Probleme gehabt.

Das Problem am langen ersten Gang ist, dass du entsprechend kurz übersetzen musst um vernünftig anfahren zu können, dann fehlt dir aber endübersetzung im 5. Gang. Machst du dann ein größeres Ritzel drauf um mehr Endgeschwindigkeit zu bekommen, musst du viel mit der Kupplung arbeiten um anzufahren.
Wenn dir der Übergang zwischen erstem und zweiten zu lang ist, dann verbau ein Getriebe mit kurzem zweiten Gang (Gibts glaube ich bei Ronge und RZT). Halte ich persönlich aber für unnötig (vor allem im Straßenmoped).
Der erste Gang ist halt zum anfahren, danach brauchst du den ja nicht mehr.

Benutzeravatar
Marquis
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1775
Registriert: 27 Apr 2020, 20:12
x 435
x 373

Re: Simson 70ccm Umbau

#5 Beitrag von Marquis »

Auf 55 spindeln da hat man dann die Auswahl.
S70 KW reicht für einen zahmen Alltagszylinder im Normalfall. Meine Empfehlung:

55mm Gehäuse
S70 KW
Mittleres 5 Gang
S70 Primär
5 Lamellen Kupplung 1,5er Tellerfeder
Lt90 Reso oder LT85 Sport
21er BVF
AOA1 oder 3

Benutzeravatar
HELparts
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1586
Registriert: 16 Feb 2017, 10:08
Wohnort: Sachsen
x 1539
x 358

Re: Simson 70ccm Umbau

#6 Beitrag von HELparts »

Frage wäre vielleicht noch in welchem Fahrzeug das ganze einsatz finden soll.
In ner Schwalbe wären die 70ccm dann vielleicht doch sinnvoller.
85/4 neu eastsideperformance :thumbsup:
70/2 eastsideperformance :thumbsup:
85/5M Adler tuning/esp :thumbsup:

Benutzeravatar
Marquis
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1775
Registriert: 27 Apr 2020, 20:12
x 435
x 373

Re: Simson 70ccm Umbau

#7 Beitrag von Marquis »

In einer Schwalbe würde ich einen LT90 Reso fahren mit AOA1 und 16er Vergaser. Läuft wunderbar von unten raus und läuft ordentliche 80.

PaulMint06
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 4
Registriert: 13 Okt 2022, 16:44

Re: Simson 70ccm Umbau

#8 Beitrag von PaulMint06 »

HELparts hat geschrieben:Frage wäre vielleicht noch in welchem Fahrzeug das ganze einsatz finden soll.
In ner Schwalbe wären die 70ccm dann vielleicht doch sinnvoller.
In einer s51


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

PaulMint06
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 4
Registriert: 13 Okt 2022, 16:44

Re: Simson 70ccm Umbau

#9 Beitrag von PaulMint06 »

Hallo, ich bin’s nochmal.
Habe jetzt vor auf einen lt90 Reso zu gehen
Dazu dann:
Zt big bore welle
Zt 5 Gang Mittlerer 1
17:54 primär Geradeverzahnt
5 Lamellen Kupplung mit 1.6er Tellerfeder
Lt Reso Auspuff

Und dann so Kleinigkeiten
Nadelgelagerter schaltwalzenbolzen verschraubt
Eventuell dann eine Nadelgelagerte druckplatte.

Reicht es aus wenn ich den kompletten Motor mit normalen Kugellagern von skf aufbaue oder sollte ich die Kw dann auf rollenlager stützen wenn ja welche ?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
CrazyMechanic
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 762
Registriert: 15 Jul 2019, 00:10
x 1052
x 96

Re: Simson 70ccm Umbau

#10 Beitrag von CrazyMechanic »

Klingt doch soweit erstmal ganz gut, die normalen SKFlager sollten an sich reichen, bei meinen Motoren hatte ich damit noch keine Probleme.

Wenns der LT90 werden soll dann nimm als Auspuff lieber einen AOA2/3 (oder AOA2,5) fährt sich bärig gut auf der Straße.
Der Motor stöhnt, der Kolben schreit, zwei Takte bis in Ewigkeit
:cheers: :cheers: :cheers: :cheers: :cheers: :cheers:
S51-B1-4 '89 mit ZT90N-S105, Mikuni24, DailyRaceSP, ZT-5Gang, Kaiser3DDruck Duplexbremse mit EBC, K66 80/80 1,85/2,15

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste