Ifram's S51 goes Crossmaschine

Alle aufgeführten Simsons, bis auf die Vogelserie. Die gibts eins drunter.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
minimax0_8
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 612
Registriert: 25 Okt 2012, 20:20
x 1
x 11
Kontaktdaten:

Re: Ifram's S51 goes Crossmaschine

#491 Beitrag von minimax0_8 » 12 Aug 2018, 22:53

Der Abstand zwischen den Fußrasten und der Sitzbank könnte größer sein. Dein Kniewinkel ist sehr spitz, in dieser Sitzposition kostet das Fahren viel Kraft. Da die Rasten zwecks Kurvenfreiheit nicht weiter runter können müßte die Sitzbank höher, gute 10cm würden nicht Schaden. Damit würde auch der Schwerpunkt weiter hoch kommen und das Moped agiler werden da es dann leichter in die Kurven kippt.
0 x

Benutzeravatar
ifram
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2428
Registriert: 23 Mär 2011, 07:50
x 214
x 205
Kontaktdaten:

Re: Ifram's S51 goes Crossmaschine

#492 Beitrag von ifram » 13 Aug 2018, 19:51

Für den MX-Betrieb ist das Fahrwerk ja auch höher, nur habe ich testweise für den Harzring das Fahrwerk tief gemacht und bin so echt gut zurecht gekommen. Für alles andere fahre ich nicht aktiv genug.
0 x

Benutzeravatar
minimax0_8
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 612
Registriert: 25 Okt 2012, 20:20
x 1
x 11
Kontaktdaten:

Re: Ifram's S51 goes Crossmaschine

#493 Beitrag von minimax0_8 » 14 Aug 2018, 22:22

Das Höherlegen des Fahrwerks ändert zwar den Schwerpunkt aber nichts an der Sitzposition. Ich bin 1,83m lang und Sitze auf der Höhe des Tankdeckels.

Bild
Das Moped hatte ich für die 50ccm Klasse in Demin gebaut.
0 x

simsoncross18
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 115
Registriert: 25 Mai 2018, 14:45
x 1
x 10

Re: Ifram's S51 goes Crossmaschine

#494 Beitrag von simsoncross18 » 15 Aug 2018, 20:42

Schaut euch die Umbauten von JW an. Er hat die S53 Tanks mit MX-Sitzbänken kombiniert. So kann man in den Kurven weiter nach vorne, um mehr Belastung auf das Vorderrad zu geben. Und man sitzt bestimmt 10-15 cm höher (je nach Sitzbank).
Aber man muss den Obergurt und den Tank umbauen (lassen).
0 x

Benutzeravatar
ifram
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2428
Registriert: 23 Mär 2011, 07:50
x 214
x 205
Kontaktdaten:

Re: Ifram's S51 goes Crossmaschine

#495 Beitrag von ifram » 28 Sep 2018, 22:03

Ich habe mir in Portugal 2 Dämpferschützer nach Wunschmaß anfertigen lassen. Man gibt den Durchmesser, die Länge, Muster und bei Bedarf auch noch das Logo an. Danach werden die Schützer angefertigt und per Einschreiben versandt. Ich habwe für alles zusammen 32€ bezahlt und bin mit der Qualität und der Verarbeitung sehr zufrieden.

Wer sowas auch gern hätte kann über folgende Ebay-Kleinanzeige Kontakt aufnehmen:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 9-306-4057

Bild
Bild
0 x

Benutzeravatar
ifram
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2428
Registriert: 23 Mär 2011, 07:50
x 214
x 205
Kontaktdaten:

Re: Ifram's S51 goes Crossmaschine

#496 Beitrag von ifram » 30 Sep 2018, 20:42

Letzten Sonntag war wieder der jährliche Lauf des Flöha-Pokals im Steinbruch zwischen Zöblitz und Ansprung. Da es keine gesonderte Simson-Klasse mehr gibt, bin ich in der Klasse "Simson/MZ Freie Technik" gestartet. In unserer Klasse waren wir 6 Starter und wir fuhren unsere Läufe gleichzeitig mit der 60er Klasse zusammen. Das Freie- und das Pflichttraining nutzte ich um mir die Strecke anzuschauen. Im ersten Lauf regnete es leicht doch ich konnte sturzfrei auf Platz 4 ins Ziel fahren. Kurz vor dem 2ten Wertungslauf gab es einen starken Schauer der sich kurz vor dem Start legte und somit konnte ich auf eine schmierige Strecke starten. Ich konnte erneut einen sturzfreien und sicheren 4ten Platz einfahren. Für die Gesamtwertung also P4. Es war für mich das erste Rennen auf einer Motocross-Strecke und ich konnte enorm viel Erfahrung, Eindrücke und Erkenntnisse für weitere Rennen mitnehmen. Im Winter wird es keine riesigen Veränderungen geben, denn das Fahrwerk hat super gehalten und benötigt nur noch etwas Detailarbeit um nächstes Jahr wieder starten zu können.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
1 x

Benutzeravatar
dhperformancegarage
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 852
Registriert: 16 Feb 2017, 10:08
Wohnort: Sachsen
x 478
x 128

Re: Ifram's S51 goes Crossmaschine

#497 Beitrag von dhperformancegarage » 30 Sep 2018, 21:04

Sehr schön das du zu Frieden mit deinem Fahrzeug bist und alles gehalten hat.
Einen kleinen Tipp hätte ich aber für dich.
Ich selbst habe noch keine Erfahrung im Motocross aber mir hat es ein Motocross Fahrer geraten und in Apolda beim SCP konnte ich es selbst beobachten. Die Serien Schutzbleche, vorn über dem Rad befestigt, sollte man nur bei trockenem Wetter fahren!
Du hattest wahrscheinlich Glück das du nur kurz Regen hattest, sonst hättest du es selbst erlebt. Beim SCP in Apolda hat es in strömen geregnet und 3 startet in der 60/70er Klasse sind zur Einführungsrunde vielleicht 20m gekommen und dann war Ende. Das Vorderrad hat durch den angesammelten Schlamm zwischen Reifen und Schutzblech so blockiert das nichts mehr ging. Es hat sicher auch 15 min gedauert eh sie die Räder wieder zum drehen bekommen haben.
Einer davon hat gleich das Schutzblech demontiert und ist ohne gefahren.
In der open Klasse sind zb alle mit hohem Schutzblech unterwegs und dementsprechend hatte auch keiner solche Probleme. :cheers:
0 x
85/2 von eastsideperformance :thumbsup:
70/2 von eastsideperformance :thumbsup:
85/5Membran von Adler tuning :thumbsup:

Benutzeravatar
callecalle
Simson-Gott
Simson-Gott
Beiträge: 12954
Registriert: 09 Jun 2009, 20:31
x 111
x 186

Re: Ifram's S51 goes Crossmaschine

#498 Beitrag von callecalle » 30 Sep 2018, 22:50

Das tiefe Blech ist wohl eher als Schutz vor Schlamm zu werten und der luftgekühlte Zylinder braucht da den Kompromiss.

Für ausreichend Platz sollte der Koti natürlich bearbeitet sein...
0 x

Benutzeravatar
ifram
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2428
Registriert: 23 Mär 2011, 07:50
x 214
x 205
Kontaktdaten:

Re: Ifram's S51 goes Crossmaschine

#499 Beitrag von ifram » 01 Okt 2018, 20:46

Ja das Problem ist mir durchaus bewusst. Der Kotflügel vorn ist ein Nachbau Schutzblech, da diese vom Radius perfekt zu den 19" Rädern passen. Weil die Nachbauschutzbleche aber so schwammig sind, habe ich Streben eingeschweißt, zur Versteifung. Außerdem ist vorn eine ROX-Gabelversteifung inklusive Bremsleitungshalterung verbaut. Beide Teile wurden so weit wie möglich oben an der Gabel montiert. Bei extremen Schlamm kann ich das Schutzblech einfach demontieren und habe dank Gabelversteifung trotzdem eine nicht verdrehende Gabel und die Bremsleitung wird auch geführt.

Dauerhaft werde ich das Schutzblech nicht wieder oben verbauen, da es optisch 0 zu dem Rest passt und man sich den Motor nur unnötig verdreckt und die Kühlleistung mindert.
0 x

simsoncross18
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 115
Registriert: 25 Mai 2018, 14:45
x 1
x 10

Re: Ifram's S51 goes Crossmaschine

#500 Beitrag von simsoncross18 » 06 Okt 2018, 22:29

Ein Kompromiss: Halbe halbe
Man könnte denn vorderen Teil oben befestigen und den hinten Teil unten.
Sieht optisch nicht gerade schön aus, funktioniert aber auch.
Beim ADAC fährt das jemand in der 60er Klasse (ganz vorn).
Ein Bild habe ich leider nicht.
0 x

Antworten