Projekt 100ccm (50x50mm Quadrathuber) (3.0 M auf Seite 64)

Unser aller Lieblingsthema. Die Mopete aufmotzen. Hier geht es um legale Leistungssteigerung, Tuning und Verbesserung. Für allgemeine Themen, nutze bitte den Bereich Allgemein.

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
keokeo
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2531
Registriert: 16 Dez 2011, 11:47
Wohnort: bei Gera
x 720
x 612
Kontaktdaten:

Projekt 100ccm (50x50mm Quadrathuber) (3.0 M auf Seite 64)

#1 Beitrag von keokeo »

Hallo Menschen ;D
Wollte euch mein neues Projekt vorstellen, 100ccm mit 21er BVF und AOA3.
Der Zylinder kommt bald von Vinni (hoffentlich) :D
Bearbeitet wird er von mir (warscheinlich 4 Kanal)
Die 50mm Kw kommt von RZT
und der Schliff mit Kolben von ZT (50mm)

Sz sollen in die Richtung 145-120-173 gehen, also ein "Simsondiesel".

Cool oder nicht Cool? :-D
Zuletzt geändert von keokeo am 12 Jul 2016, 18:54, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Mopedbastler
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1281
Registriert: 30 Mär 2013, 21:06
x 95
x 137

Re: Projekt 100ccm (50x50mm Quadrathuber) (2.0 auf Seite 22)

#2 Beitrag von Mopedbastler »

Cool :D

Benutzeravatar
CmStorm
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 484
Registriert: 21 Nov 2010, 18:06
x 1

Re: Projekt 100ccm (50x50mm Quadrathuber) (2.0 auf Seite 22)

#3 Beitrag von CmStorm »

Devinitiv cool :-) würde mich freuen wenns dazu mal ne kurve gibt. Klasse Projekt der ist bestimmt toll zufahren.

Firma RZT
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3301
Registriert: 13 Dez 2008, 13:15
x 56
x 417

Re: Projekt 100ccm (50x50mm Quadrathuber) (2.0 auf Seite 22)

#4 Beitrag von Firma RZT »

[QUOTE=keokeo;2857065]Hallo Menschen ;D
Wollte euch mein neues Projekt vorstellen, 100ccm mit 21er BVF und AOA3.
Der Zylinder kommt bald von Vinni (hoffentlich) :D
Bearbeitet wird er von mir (warscheinlich 4 Kanal)
Die 50mm Kw kommt von RZT
und der Schliff mit Kolben von ZT (50mm)

Sz sollen in die Richtung 150-120-175 gehen, also ein "Simsondiesel".

Cool oder nicht Cool? :-D[/QUOTE]

Hallo!

Was ist Dein Basiszylinder? Denn normalerweise bringst du 50mm Hub schlecht unter ohne abartige Steuerzeiten zu haben, selbst bei unseren RS900-Rohlingen (oben 2mm länger) ist das schon eng sodass wir den Kolben etwas rausfahren lassen müssen. Oder neu eingesetzter Buchsenrohling? Sonst wird das sicher ein schöner Motor, ich mag Motoren dieser Art!

MfG RZT

Benutzeravatar
keokeo
Drehmomentjunkie
Drehmomentjunkie
Beiträge: 2531
Registriert: 16 Dez 2011, 11:47
Wohnort: bei Gera
x 720
x 612
Kontaktdaten:

Re: Projekt 100ccm (50x50mm Quadrathuber) (2.0 auf Seite 22)

#5 Beitrag von keokeo »

Den Basiszyli stellt Vinni aus dem Forum her, ja neuer Buchsenrohling im alten Kühlkörper.
RZT, eure 50mm Welle, ist die ausreichend gewuchtet in der "Basisversion" ? Weil die Welle keine Aussparungen hat wie eine S70 Welle..

Firma RZT
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3301
Registriert: 13 Dez 2008, 13:15
x 56
x 417

Re: Projekt 100ccm (50x50mm Quadrathuber) (2.0 auf Seite 22)

#6 Beitrag von Firma RZT »

Hallo!

Jo. hat mit 85er und 90er Pleuel und mit den gängigen 50mm-Kolben eine Auswuchtung von 55-60%. Die hat zwar keine Aussparungen, aber unsere Wangen sind auf der Gegenseite deutlich breiter und schwerer als standard, dadurch kommt eine höhere Auswuchtung.

MfG RZT

Benutzeravatar
Mr. E
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2862
Registriert: 25 Okt 2006, 18:55
Wohnort: Strahlungen
x 571
x 490
Kontaktdaten:

Re: Projekt 100ccm (50x50mm Quadrathuber) (2.0 auf Seite 22)

#7 Beitrag von Mr. E »

Warum nimmst du nicht den Kolben http://rzt.de/index.php?page=shop.produ ... &Itemid=29
Der hat ein höheres Kompressionsmass und mehr Gesamtlänge, dann hast du weniger Stress mit dem Auslass? Musst halt eine höhere Abstandsplatte fahren aber was solls?
Ansonsten greif weiter nach den Drehmoment Sternen, möge der Hubraum mit dir sein.

So n Sandguss-Kühlkörper ausm Simson Versuch bräuchteste, da würde sich auch die Platte erübrigen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Firma RZT
Meistertuner
Meistertuner
Beiträge: 3301
Registriert: 13 Dez 2008, 13:15
x 56
x 417

Re: Projekt 100ccm (50x50mm Quadrathuber) (2.0 auf Seite 22)

#8 Beitrag von Firma RZT »

Hallo!

Mit einem Buchsenrohling sollte es auch so keine Probleme mit offenem Auslass geben denn du kannst ja einfach den Auslass nicht ganz bis runter fräsen. Wenn da 1-2mm fehlen zum Kolbenboden macht das gar nichts. Schwierig ists nur bei fertigen Zylindern..... Unser aktueller Barikit-90er hat 53mm Hemdlänge, den haben wir aber nur bis ca 50,5mm glaube ich. Selbst wenn der Auslass jetzt im OT 1mm aufsteht wirst du keinen Einfluss spüren bei so einem Zylinder (obwohl jetzt gleich wieder die Theoretiker kommen werden die mir erklären wollen dass das gar nicht geht....)

MfG RZT

Benutzeravatar
BombenSV
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4019
Registriert: 22 Mär 2009, 20:06
x 33
x 47

Re: Projekt 100ccm (50x50mm Quadrathuber) (2.0 auf Seite 22)

#9 Beitrag von BombenSV »

Sehr interessant. Mal sehen wie deine Kurve aussehen wird.
Habe es etwas anders aufgebaut, nicht so teuer und einfacher :-D
57mm Kolben bei 44mm Hub org mit 12er KoBo. Wird 115 Kubitzkis haben und hoffentlich nicht an den Stehbolzen klemmen^^ org Ansaug schlitz mit 24mm Mikuni. Also einfach gehalten in org Optik. Ich werd berichten...
Dir viel Erfolg beim bauen! Good luck
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Elektromensch
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 5385
Registriert: 24 Nov 2011, 19:45
x 20
x 31

Re: Projekt 100ccm (50x50mm Quadrathuber) (2.0 auf Seite 22)

#10 Beitrag von Elektromensch »

Sehr schön, ich freue mich jetzt schon auf die Fortschritte und Ergebnisse, es dürfte interessant werden. :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste