Kerzenbild

Hier findest du allgemeine Informationen zur Wartung, Instandhaltung und Restauration deines Mopeds. Wenn es hingegen ums Tuning geht, dann nutze bitte den Tuning Bereich.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Björn Heinze
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1941
Registriert: 27 Mai 2014, 21:18
Wohnort: Fischbach/Rhön
x 1511
x 374
Kontaktdaten:

Re: Kerzenbild

#21 Beitrag von Björn Heinze »

Hab jetzt mal ne 9er NGK reingeschraubt und fahre wieder Motul 800.
kerze 4.jpg
kerze 5.jpg
kerze 6.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
RenaeRacer
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4836
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 864
x 2072

Re: Kerzenbild

#22 Beitrag von RenaeRacer »

Für solche Detailsuchen besser immer nur eine Komponente tauschen.
Was denkst Du selber? Besser?
Ich würde sagen, wenn dann nur minimal. Zumindest sind die Brandbläschen tatsächlich weg!
Meine Meinung: so lassen.

Bild

Benutzeravatar
Björn Heinze
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1941
Registriert: 27 Mai 2014, 21:18
Wohnort: Fischbach/Rhön
x 1511
x 374
Kontaktdaten:

Re: Kerzenbild

#23 Beitrag von Björn Heinze »

Naja Brandperlen sind weg. Ein bisschen verschluckt sie sich noch wenn sie in niedrige Drehzahlen kommt und ich schlagartig den Hahn aufreiße. Wenn ich dann langsam Gas gebe dreht sie frei nach oben. Vllt doch noch die HD etwas zu groß? Weil es scheint nur bei voll offenem Gasschieber aufzutreten.

Benutzeravatar
RenaeRacer
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4836
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 864
x 2072

Re: Kerzenbild

#24 Beitrag von RenaeRacer »

Dieses Phänomen ließ sich bei mir durch eine andere Nadel beseitigen.
Warum probierst Du nicht mal die Position zu ändern. Fette zunächst mal an, dann sollte es ja schlimmer werden. Falls dies der Fall ist, versuchst Du es magerer. Wenn beides nichts bringt, auf ursprüngliche Position und dann versuchst Du diese Schritte an der HD. Wobei die doch echt schon ok ist, zumindest vom Bild.

Benutzeravatar
Björn Heinze
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1941
Registriert: 27 Mai 2014, 21:18
Wohnort: Fischbach/Rhön
x 1511
x 374
Kontaktdaten:

Re: Kerzenbild

#25 Beitrag von Björn Heinze »

Ok RenaeRacer. Werde morgen mal die Nadelposition verändern und etwas anfetten. Melde mich dann wieder. ;-)

jandelaymann

Re: Kerzenbild

#26 Beitrag von jandelaymann »

Polle hat geschrieben: bei motul ists ein wenig heller, bei 15w eher dunkler
Können das andere bestätigen? Bin 1 Jahr Addinol Pole Position gefahren und seit diesem Jahr auf Motul umgestiegen. Hatte dann mal die Kerze angeschaut und hab festgestellt, dass sie relativ hell geworden ist, obwohl ich nix verändert habe...würde deine These also bestätigen. Vorher war die Kerze rehbraun.

Benutzeravatar
Pionier_82
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1213
Registriert: 09 Dez 2007, 17:53
Wohnort: Koblentz (Mecklenburg - Vorpommern)
x 312
x 88

Re: Kerzenbild

#27 Beitrag von Pionier_82 »

Björn Heinze hat geschrieben:Naja Brandperlen sind weg. Ein bisschen verschluckt sie sich noch wenn sie in niedrige Drehzahlen kommt und ich schlagartig den Hahn aufreiße. Wenn ich dann langsam Gas gebe dreht sie frei nach oben. Vllt doch noch die HD etwas zu groß? Weil es scheint nur bei voll offenem Gasschieber aufzutreten.
Also ich melde mich auch nochmal !

RT möchte ich nicht kritisieren, denn das gehört sich nicht. Der Mann hat schon sein Wissen und was dazu gehört.
Ich fahre selbst einen Zylinder von Ihm aus dem Jahr 2010 ( S80 Nicasil Variante 1).
Ich hatte auch wie einige hier, krasse Probleme RT zu kontaktieren und musste Geduld in Kauf nehmen (obwohl ich schon kurz davor stand, etwas in die Gänge zu setzen).
O.K. das dazu.
Im Bezug nochmal auf dein Kerzenbild, Sieht meinem sehr ähnlich , fahre bis jetzt 15W40.
Bei längeren Fahrstrecken, die bei mir leider nur noch selten der Fall sind, bildet sich eine dunklere Kruste.
Ich will auch auf Motul umschwenken. Denn es gibt für die ausschließliche Verwendung von 15W40 keine Bestätigung mehr.
Auch auf der Internet Seite von RT wurden Änderungen gemacht. Bsp: Mischöl: ,, ZU benutzen sind entweder 15W40 oder 2 Takt Mischöl aus dem Sportbereich . Zumindest für die meisten Zylinder von Ihm“.

2. Bsp: Verschlucken aus unterer Drehzahl: Bei mir ebenfalls das gleiche.-> Zu starke Überfettung, auch nicht durch Abmagerung des Teillastbereichs weg zu bekommen. Dort hilft nur eine andere Nadel. Evtl. mal das ZT Upgrade Kit probieren. Aber da Du Mikuni fährst, nicht bei Dir möglich. Doch auch für Mikuni gibt’s andere Nadeln.
So und nun nochmal zum zweifarbigen Kerzenbild. Wenn die helle Seite der Elektrode zum Auslass und die dunkle Seite zum Einlass zeigt, sind es die selben Symptome wie bei mir.
D.h. der Kerze wird es vom Auspuff her schon recht warm. Da könnte man einen anderen Püff testen, und man verbaut Sicherheitshalber eine größere HD (eine Nummer größer)um Klemmer vor zu beugen. Einlassseitig liegt es dann an der Luftzufuhr. Ich habe meinen Luftfilter nach RT umgebaut. Scheint aber nicht auszureichen, denn trotz Vergaserabstimmung habe ich Einlassseitig immer eine dunklere Kerze. D.h.-> die Luftzufuhr erhöhen, gegebenenfalls den Luftfilter vergrößern.
Verschiedene Vliesfilter oder filtermatten testen.
Von RT wurde mir mal empfohlen, den Gummizugang zum Vergaser zu optimieren.
Sprich im Luftkasten innen die Plastekanten keilförmig fräsen. Innen im Kasten und vorn zum Vergaser. ( habe ich allerdings noch nicht probiert)
Damit sind dann Wirbel weg.
Ob der Luftzugang oben unter Sitzbank ausreicht merkt man wenn man kurz ohne Seitendeckel fährt.
Ist zwar laut ,aber geht nicht anders. So kann man wenigsten probieren und vielleicht einen Unterschied ausmachen.
Wenn es ohne Deckel besser geht kann man dann den Luftzugang erweitern mit einem 2. Rohr.
Es muss ein Rohr sein weil es ohne zu laut wäre. Durchmesser innen um die 30 mm reicht.

Leider kann ich Dir nur Tipps geben, denn ich verbringe mit der Simsontechnik kaum noch Zeit.

Mfg

Benutzeravatar
Björn Heinze
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1941
Registriert: 27 Mai 2014, 21:18
Wohnort: Fischbach/Rhön
x 1511
x 374
Kontaktdaten:

Re: Kerzenbild

#28 Beitrag von Björn Heinze »

Hallo Leute. Ich war ein paar Tage krank und konnte nicht testen. Habe heute mal die Nadel eine Kerbe (jetzt oberste Position) runter gehängt. Das Verschlucken ist nicht mehr so schlimm. Aber bei plötzlichem Vollgas, sprich Gasschieber offen und ca dreiviertel Drehzahl verschluckt sich die Kiste. Gebe ich etwas langsamer Gas oder schalte einen Gang runter geht es gut. Hab nochmal paar Bilder von der Kerze gemacht. Die dunklere Seite zeigt zum Einlass und die helle Seite zum Auslass. Ich bin der Meinung dass doch die HD noch etwas kleiner sein dürfte. Was sagen die Experten? Gruß Björn
kerze 7.jpg
kerze 8.jpg
kerze 9.jpg
kerze 10.jpg
kerze 11.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
RenaeRacer
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4836
Registriert: 05 Jun 2012, 21:55
x 864
x 2072

Re: Kerzenbild

#29 Beitrag von RenaeRacer »

Der Laie:
Wie schon erwähnt, wirst Du diese Symptome nur mit einer anderen Nadelform mindern können.
Ich wäre mit der Kerzenfarbe zufrieden. Sie zeigt, dass das Gemisch ausreichend fett ist und außerdem Reserven vorhanden sind.
Du kannst auch eine kleinere HD testen. Davon wird der Motor nicht sofort Schaden nehmen.
Taste Dich langsam an das Ziel, umso sicherer schießt Du nicht darüber hinaus.

Das Vergleichsbild zeigt deutlich, dass Du mit dem Wechsel des Öls in jedem Fall eine richtige Entscheidung getroffen hast.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Björn Heinze
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1941
Registriert: 27 Mai 2014, 21:18
Wohnort: Fischbach/Rhön
x 1511
x 374
Kontaktdaten:

Re: Kerzenbild

#30 Beitrag von Björn Heinze »

Ok danke RenaeRacer. Es war bei dem Kit auch ne andere Nadel dabei fällt mir gerade ein. Diese kann ich ja mal testen. Ansonsten werde ich mal mit der HD experimentieren. Ohne Luftfilter dreht der Motor freier nach oben aus, also dürfte er noch etwas zu fett laufen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 56 Gäste