s70/4 Fez+bvf19N1-11+ 30 Krümmer/Auspuff..Hilfe

Simson Tuning...

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
largo2
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 5
Registriert: 11 Aug 2018, 11:21

s70/4 Fez+bvf19N1-11+ 30 Krümmer/Auspuff..Hilfe

#1 Beitrag von largo2 » 11 Aug 2018, 11:35

Moin,moin aus Hamburg

Nach 20Jahren der Enthaltsamkeit kam ich nun dazu meine alte Jugendsimme aus dem Keller zu holen.Habe sie dann grundsaniert da doch total verwittert. geändert wurde

s70 Motor grundreviediert
Fez 70/4 Kolben und Zylinder-ja war günstig
BVF Vergaser 19N1-11
grosser Krümmer +Auspuff
Vape Zündanlage
Luffi original nur das Blechinnenleben entfernt
Übersetzung:16 Ritzel vorne
-alle Teile von AKF geordert.

nun zu den Sorgen:
mit nun knapp 40 Jahren dachte ich was in der JUgend geht funzt auch heute...aber denkste..bei dem heutigen Überangebot an Teilen ist es schwer gut und schlecht auseinanderhalten zu können.
Das Moped läuft,das kann man sagen aber :mit 80 düse seuft sie quasi ab und tourt nicht richt hoch ,um genau zu sagen gar nicht.dann 75 Düse...läuft ,dann aber nur 75... an welchen Schrauben muss gedreht werden.Hab sicher was verpasst die Jahre aber zu DDR Zeiten lief mein alter originaler S70 besser leider sind die Teile hin(Gewinde defekt und am Zylinderfuss was weggebrochen.
Wer mag mir helfen oder wohnt vllt in der Nähe?

Fragen: wieso hat der FEZ Zylinder nur einen 25er Auspuffauslass aber einen 19er Einlass?
Zündzeitpkt: hab nun schon alles gelesen von 1mm- 1,5mm
Bedüsung: welche?
zu mir: bin wie gesagt knappe 40J, 95kg und 2m gross...i weiss sieht witzig aus auf dem Ding aber das basteln macht wieder Spass

bin für Hilfe dankbar...LG
0 x

Benutzeravatar
Fussel-Fuchs
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 842
Registriert: 02 Apr 2007, 14:14
Wohnort: Oberfranken-Saalfeld
x 74
x 96

Re: s70/4 Fez+bvf19N1-11+ 30 Krümmer/Auspuff..Hilfe

#2 Beitrag von Fussel-Fuchs » 11 Aug 2018, 12:21

Zuerst ist der Standart 19er BVF in der Basis schwer abzustimmen, ein Umbau auf ein anderes Zerstäubungsprinzip bringt da Abhilfe, probier mal eine 85er Düse dann.
Für das ganze Setup sollte aber wenn du den Auspuff behalten willst auch für mehr Luft gesorgt werden eventuell.

Mit dem Zylinder :
Ein Fez Zylinder hat halt 4 Löcher, irgendwo, irgendwie.
Richtig Leistung kommt beim Zweitakter über die Steuerzeiten und Kanalfläche.
Bei so einem Zylinder sind die nicht optimal ausgelegt, Abhilfe schafft da eine Überarbeitung oder gleich etwas vom Profi.

Beim 70er geht ein ZZP von 1,5 immer recht am Optimum.

Der Auslass vom Zylinder muss nicht größer sein als dein Standard Krümmer Innendurchmesser je nach Auslegung der Charakteristik.
Beim Krümmer wird unterschieden zwischen 28 und 32 zur einfacheren Verständigung, gemeint ist damit der Außendurchmesser, 28mm ist Serie und hat innen 25mm, 32er ist Standard Tuning und hat 29mm Innendurchmesser.

Wird auf jeden Fall viel Try and Error beim einstellen, ZZP aber gleich auf 1,5mm vor OT und danach kucken ob dein Luftfilter der originale Kokos Filter ist und wenn ja ersetz ihn gleich durch ein Filu MZA Produkt in Original Optik, egal ob die alte oder neuere Nachwende Ausführung
0 x

largo2
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 5
Registriert: 11 Aug 2018, 11:21

Re: s70/4 Fez+bvf19N1-11+ 30 Krümmer/Auspuff..Hilfe

#3 Beitrag von largo2 » 11 Aug 2018, 12:32

Zuerst ist der Standart 19er BVF in der Basis schwer abzustimmen, ein Umbau auf ein anderes Zerstäubungsprinzip bringt da Abhilfe, probier mal eine 85er Düse dann.

- wie darf ich das verstehen mit dem Zerstäuberrinzip? (wenn sie mit ner 80er Düse schon überfettet-Zündkerze tiefschwarz und nass)-dann noch grösser auf 85er?

Mit dem Zylinder :
Ein Fez Zylinder hat halt 4 Löcher, irgendwo, irgendwie.
Richtig Leistung kommt beim Zweitakter über die Steuerzeiten und Kanalfläche.
Bei so einem Zylinder sind die nicht optimal ausgelegt, Abhilfe schafft da eine Überarbeitung oder gleich etwas vom Profi.

-auf was soll ich genau achten? das die Überströmer ebenkantig sind wenn der Kolben auf UT sind? nein da ist ein Absatz von 2mm-heisst der Kolben kommt nicht so tief das es ebenflächig ist
-verbaut ist der hier
https://www.akf-shop.de/set-4-kanal-zyl ... /a-597937/

Beim 70er geht ein ZZP von 1,5 immer recht am Optimum.
-werde ich nach dem Mittag mal versuchen

Der Auslass vom Zylinder muss nicht größer sein als dein Standard Krümmer Innendurchmesser je nach Auslegung der Charakteristik.

-hab den hier:
https://www.akf-shop.de/tuning-auspuff- ... ik/a-6817/ aber bei meinem alten Zylinder war der Auslass auf 28mm

Wird auf jeden Fall viel Try and Error beim einstellen, ZZP aber gleich auf 1,5mm vor OT und danach kucken ob dein Luftfilter der originale Kokos Filter ist und wenn ja ersetz ihn gleich durch ein Filu MZA Produkt in Original Optik, egal ob die alte oder neuere Nachwende Ausführung

ist alles original aber neu gekaufte Patrone

danke das du hilfst.LG
0 x

Benutzeravatar
Vögelchen
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1489
Registriert: 16 Sep 2007, 20:15
x 71
x 33
Kontaktdaten:

Re: s70/4 Fez+bvf19N1-11+ 30 Krümmer/Auspuff..Hilfe

#4 Beitrag von Vögelchen » 11 Aug 2018, 12:49

Ich würde den FEZ Zylinder in die Tonne werfen und einen eines Privattuners ordern. KEO oder so. Die FEZ Zylinder sind wie FusselFuchs schon sagt irgendwie gefertigt aber nix vernümpftiges. Beim Vergaser würde ich das RZT Umrüstkit nehmen oder einen 18er RVFK. Den Auspuff würde ich zum AOA2 umbauen. Je nachdem wie du den Motor und Zylinder abstimmen willst.
0 x

largo2
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 5
Registriert: 11 Aug 2018, 11:21

Re: s70/4 Fez+bvf19N1-11+ 30 Krümmer/Auspuff..Hilfe

#5 Beitrag von largo2 » 11 Aug 2018, 12:51

ich möchte eigentlich von allem ein wenig...also guten Durchzug und vllt 85km/h also nix grosses...es muss fahrbar bleiben und nicht nur bei 11000u/min gehen
0 x

Benutzeravatar
Fussel-Fuchs
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 842
Registriert: 02 Apr 2007, 14:14
Wohnort: Oberfranken-Saalfeld
x 74
x 96

Re: s70/4 Fez+bvf19N1-11+ 30 Krümmer/Auspuff..Hilfe

#6 Beitrag von Fussel-Fuchs » 11 Aug 2018, 12:56

Dann ein Sport oder Steuerzeiten Kit von einem guten Tuner, einen originalen 28mm Krümmer und Auspuff als AOA2 (Abgeänderter Original Auspuff, einfach mal googeln) beim Vergaser ein ZT, RZT oder Langt Tuning Umbaukit, eventuell eben auch ein komplett neuer.
Bei den anderen Fragen muss ich nachher mich ransetzen, bin zur Zeit unterwegs am Handy nur ab und zu mit Empfang beglückt
0 x

largo2
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 5
Registriert: 11 Aug 2018, 11:21

Re: s70/4 Fez+bvf19N1-11+ 30 Krümmer/Auspuff..Hilfe

#7 Beitrag von largo2 » 11 Aug 2018, 13:06

hm heisst also ich kann an den frisch und neu verbauten Teilen nix anpassen oder besser machen u. die 200 Euros für alles sind für die Katz?

habe noch den alten 16N Vergaser liegen mit 16er Einlass...lässt der sich besser abstimmen oder ist der zu klein für den Zylinder.

Trotzdem lieben Dank für die Hilfe bisher. dann frage ich wohl beim nächsten Mal vorher...Schlimm diese ganze Abzocke...früher gabs nix als den original Kram und der lief...
0 x

Benutzeravatar
dhperformancegarage
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 850
Registriert: 16 Feb 2017, 10:08
Wohnort: Sachsen
x 478
x 128

Re: s70/4 Fez+bvf19N1-11+ 30 Krümmer/Auspuff..Hilfe

#8 Beitrag von dhperformancegarage » 11 Aug 2018, 14:27

Irgendwie ist es immer wieder das selbe. Hab ich jetzt schon paar mal erlebt das Leute ihre Simson wieder in die Hand nehmen und am liebsten bisschen mehr Leistung haben wollen aber ohne groß was umzubauen oder das die Kiste laut und auffällig wird. Tja und dann wird bei mza ein 60/4 geordert :hammer: oder in diesem fall ein 70/4. Genau das Gegenteil von dem was gewünscht wird und dann laufen die Zylinder ohne das die jemand nochmal bearbeitet nichtmal besonders. Und wenn ich dann noch solche Sachen höre wie mit dem kleinen Auslass.... Aua.
Leider hast du dich wie schon erwähnt für das vollkommen falsche Produkt entschieden was Qualität und deine Wünsche angeht.
Jetzt ist die Frage was machen. Natürlich könnte man den Zylinder von einem Tuner überarbeiten lassen, die frage ist ob man da noch was draus machen kann was du dir vorstellst und nicht zu drehzahllastig wird und spezielle anbauteile benötigt.Zudem kostet dich das auch wieder Geld.
Ein 70er Sport wäre genau das richtige für dich gewesen, da kannst du auch mit Serien anbauteilen weiter fahren wenn du willst. Also Vergaser, Auspuff, Luftfilter. Und wenn du doch mehr Leistung willst kannst du über andere Anbauteile noch was rausholen.

Mit deinem jetzigen Luftfilter ist es klar das alles zu fett ist, immer dran denken das durch einen größeren Vergaser nicht nur mehr Sprit muss....

Aber erstmal solltest du überlegen was du jetzt mit dem feinen Zylinder machst.
0 x
85/2 von eastsideperformance :thumbsup:
70/2 von eastsideperformance :thumbsup:
85/5Membran von Adler tuning :thumbsup:

Benutzeravatar
Fussel-Fuchs
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 842
Registriert: 02 Apr 2007, 14:14
Wohnort: Oberfranken-Saalfeld
x 74
x 96

Re: s70/4 Fez+bvf19N1-11+ 30 Krümmer/Auspuff..Hilfe

#9 Beitrag von Fussel-Fuchs » 11 Aug 2018, 14:34

Vom Prinzip wenn du deinen alten Auspuff und den 16er Vergaser hast, würde sich ein 70ccm Zylinder eben wieder sehr gut fahren, Langtuning (generische Auswahl) bringt mit den Teilen und 70ccm den S70ST an (https://langtuning.de/Shop2/Zylinderkit-LT-S70-ST)

Was sich hier dann an Leistung holen lässt geht schon vorran und ist noch alltagstauglich.

Oder du gehst mit dem 32er Auspuff, den 19mm Vergaser dann eben auf 85ccm.

Mit den Teilen am Moped wirst du aber im Moment keine richtige Freude haben :/
Den Spruch hier kennt jeder:
"Wer billig kauft, kauft zweimal".
Den Zylinder könntest du höchstens zum nachbessern beim Profi einsenden, selbst ist da ohne Dremel und wenigstens eine Vorlage wenig möglich um was draus zu zaubern

Whups, da war jemand schneller :P ^_^
0 x

Benutzeravatar
schwalben-toby
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1450
Registriert: 10 Mär 2015, 17:44
x 321
x 102
Kontaktdaten:

Re: s70/4 Fez+bvf19N1-11+ 30 Krümmer/Auspuff..Hilfe

#10 Beitrag von schwalben-toby » 11 Aug 2018, 15:04

Oder man nimmt en LT90Reso Zylinder

Ein feines Teil. Geht gut ab einzig Gehäuse muss auf 54,2 mm aufgespindelt werden
0 x

Antworten