Welcher Kolben? Brauch mal schnell Hilfe!

Unser aller Lieblingsthema. Die Mopete aufmotzen. Hier geht es um legale Leistungssteigerung, Tuning und Verbesserung. Für allgemeine Themen, nutze bitte den Bereich Allgemein.

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Hechtiver
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 357
Registriert: 14 Jan 2017, 21:47
x 1
x 27

Re: Welcher Kolben? Brauch mal schnell Hilfe!

#61 Beitrag von Hechtiver » 14 Jan 2019, 19:53

Da habe ich, glaube ich, auch schon gekauft...

Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk

0 x

Benutzeravatar
Hechtiver
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 357
Registriert: 14 Jan 2017, 21:47
x 1
x 27

Re: Welcher Kolben? Brauch mal schnell Hilfe!

#62 Beitrag von Hechtiver » 14 Jan 2019, 20:05

Ich gehe vermutlich richtig in der Annahme, dass die alten Lager nicht wieder verwendet werden sollten. Wäre ja auch zu einfach....

Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk

0 x

Benutzeravatar
Hechtiver
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 357
Registriert: 14 Jan 2017, 21:47
x 1
x 27

Re: Welcher Kolben? Brauch mal schnell Hilfe!

#63 Beitrag von Hechtiver » 14 Jan 2019, 20:15

Paulisch hat geschrieben:Kaufempfehlung habe ich nicht, ich kaufe immer bei ddrmoped.de.

http://www.simson-moped-forum.de/topic.php?t=29144
Der Link ist gut, für weitere Anregung bin ich dankbar. Wollte das im eingebauten Zustand machen, spricht was dagegen, außer die Lochbohrgeschichte für die Schmierung?

Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk

0 x

Paulisch
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 327
Registriert: 04 Aug 2018, 21:57
x 98
x 56

Re: Welcher Kolben? Brauch mal schnell Hilfe!

#64 Beitrag von Paulisch » 14 Jan 2019, 20:16

Geht auch im eingebauten Zustand

Von welchen Lagern sprichst du, meinst du in Bezug auf Motorrevision? Oder Pleullager?

Noch mal kurz zur Begleitung, sollte dein oberes Schmierlager soweit sein, gewechselt werden zu müssen, wird dein unteres auch nicht mehr frisch sein. Die sind beide aus sinterbronce
0 x

Benutzeravatar
Hechtiver
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 357
Registriert: 14 Jan 2017, 21:47
x 1
x 27

Re: Welcher Kolben? Brauch mal schnell Hilfe!

#65 Beitrag von Hechtiver » 14 Jan 2019, 20:34

Ich meinte das obere Schmierlager. Woran erkenne ich ob das obere Lager fertig ist?
Hätte den Zylinder Nur gewechselt, da es sich gerade anbietet und der Alte von der Leistung schon etwas bessere Tage gesehen hat.
Läuft sicher noch seine 55_60 auf der Geraden...

Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk

0 x

Paulisch
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 327
Registriert: 04 Aug 2018, 21:57
x 98
x 56

Re: Welcher Kolben? Brauch mal schnell Hilfe!

#66 Beitrag von Paulisch » 14 Jan 2019, 20:54

Wenn der Kolbenbolzen merklich spiel hat muss die Buchse raus, ansonsten nicht
0 x

Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 5023
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 60
x 312

Re: Welcher Kolben? Brauch mal schnell Hilfe!

#67 Beitrag von ckich » 15 Jan 2019, 09:35

Paulisch hat geschrieben:
14 Jan 2019, 20:54
Noch mal kurz zur Begleitung, sollte dein oberes Schmierlager soweit sein, gewechselt werden zu müssen, wird dein unteres auch nicht mehr frisch sein. Die sind beide aus sinterbronce
Unteres Pleuellager eine Buchse beim M53/54 Motor ?
Noch nie gesehen, die haben doch alle Nadellager nur das obere gibt es mit Buchse oder Nadellager.
Die Buchse ist genau gesagt aus Bleibronze.
Paulisch hat geschrieben:
14 Jan 2019, 20:54
Wenn der Kolbenbolzen merklich spiel hat muss die Buchse raus, ansonsten nicht
So ist es, die vorsorglich zu Wechsel, wie ein Nadellager, ist Quatsch, der Aufwand ist zu groß, eine Reibahle muss man auch haben dazu.
Die M53 Motoren gibt es mit oberen Pleuellager sowohl mit Buchse oder Nadellager.
S50 Motoren sollen alle Nadellager haben, bei den Vögeln sagt man ab Motornummer XY.
Das habe ich auch nur aus anderen Forum
M53/1 KF ab Motor-Nr. 1.900.508
M53/1 KH ab Motor-Nr. 0.299.554
M53/11 AR ab Motor-Nr. 0.540.333
M54/ KF ab Motor-Nr. 2.081.449
M54/11 ab Motor-Nr. 2.228.854
M52KH ab Motor-Nr. 1.660.529
Aber, vielleicht war der Motor schon mal auf und eventuell ist eine KW mit Buchse verbaut worden, in ein Motor der schon Nadellager hatte, sowie umgekehrt. Um sicher zu sein muss man nachschauen.
Mit Nadellager kann man den M53/54 Motor 1:50 fahren ohne da bedenken haben zu müssen,
selbst ein SR1/2, KR50 Motor mit Nadellager am Pleuel.
Auch würde ich nur noch eine KW mit Nadellager verbauen.
0 x

Benutzeravatar
Hechtiver
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 357
Registriert: 14 Jan 2017, 21:47
x 1
x 27

Re: Welcher Kolben? Brauch mal schnell Hilfe!

#68 Beitrag von Hechtiver » 15 Jan 2019, 09:43

Na da bin ich ja mal gespannt was mich erwartet, wenn ich den Kolben runter habe... Dauert allerdings noch ne Woche, da noch paar Kleinigkeiten zu machen sind, bis ich dazu komme.
Werkzeug hab ich genug, ist nur dieFrage ob man damit umgehen kann...
Die Motornummern sind interessant, ist nur die Frage welchen ich habe.
Ich habe noch die Hoffnung, das schon ein Nadellager verbaut ist, da es ein späterer Star ist.

Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk

0 x

Paulisch
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 327
Registriert: 04 Aug 2018, 21:57
x 98
x 56

Re: Welcher Kolben? Brauch mal schnell Hilfe!

#69 Beitrag von Paulisch » 15 Jan 2019, 10:14

Man kann ruhig grob sagen ab Bj,75 sind die KWen 1:50 tauglich. Mit Einführung des S50.

SR2 ist nur bedingt 1:50 geeignet, da geht es nicht nur um die Schmierlager sondern auch um den Zylinder der komplett aus Guss besteht. „Sagt man“ ich selbst fahre den SR2 sogar mit 1:70 wie alle meine Mopeds, da bekommt keins ne Extrawurst :angry:
0 x

Benutzeravatar
Hechtiver
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 357
Registriert: 14 Jan 2017, 21:47
x 1
x 27

Re: Welcher Kolben? Brauch mal schnell Hilfe!

#70 Beitrag von Hechtiver » 15 Jan 2019, 11:04

Wenn ich also ein Nadellager finde kann ich auch 1:50 fahren? Diese Mischerei für die verschiedenen Motoren kann schon mal nerven, das kenne ich....

Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk

0 x

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste