Neues Kupplungskomplettpaket geht sauschwer

Unser aller Lieblingsthema. Die Mopete aufmotzen. Hier geht es um legale Leistungssteigerung, Tuning und Verbesserung. Für allgemeine Themen, nutze bitte den Bereich Allgemein.

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Locke123
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 32
Registriert: 29 Jun 2016, 11:05
Wohnort: Berlin
x 3

Neues Kupplungskomplettpaket geht sauschwer

#1 Beitrag von Locke123 » 13 Mai 2019, 06:03

Habe mir von RZT das 5 Scheiben Kupplungspaket mit 1,5-er Tellerfeder gekauft. http://rzt.de/index.php?page=shop.produ ... &Itemid=29 Dieses geht sehr schwer, schwerer als ein 5 Scheiben Stinopaket mit 1,6-er Tellerfeder.
Dachte eventuell hat RZT da was falsches geschickt, mit einer 1,8-er Tellerfeder, also mal nachgemessen. Es ist eine 1,5-er Tellerfeder.
Gehen die von Haus aus so schwer, oder was ist da los, brauchs erst mal Öl und etwas "Einfahrzeit?" Vielleicht härterer Stahl?
Jedenfalls ist auf der Druckplatte nichts von MZA drauf zu lesen, was sonst ja eingestanzt/gelasert ist.

Bin da etwas ratlos, Bowdenzug ist leichtgängig, Kupplung macht was sie soll, kein Verkanten oder so, trotzdem bin ich der Meinung, dass da irgendetwas nicht stimmt.

Derjenige der en Motor regeneriert hat, hat mich darauf hin gewiesen, sowie ein weiterer Dienstleister der nochmals überprüft hatte, ob alles seine richtigkeit hat. Beide wissen nicht, woran es liegt.
0 x

Benutzeravatar
Firma RZT
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2967
Registriert: 13 Dez 2008, 13:15
x 39
x 206

Re: Neues Kupplungskomplettpaket geht sauschwer

#2 Beitrag von Firma RZT » 13 Mai 2019, 14:44

Hallo!

Ja das ist sehr ungewöhnlich, da ansich ausschließlich die federkraft der Tellerfeder dagegen wirkt. Entweder ist der innere Kupplungshebel eingelaufen, oder die Anlaufscheibe zwischen Kupplungskorb und Paket ist in die Nut der Kupplungswelle gerutscht bei der Montage (passiert oft wenn die Kupplung mit senkrecht stehendem motor montiert wird). Oder die druckstifte schleifen in der Kupplungswelle (passiert hin und wieder wenn die schonmal fest waren)

MFg RZT
0 x

Benutzeravatar
DMT Racing
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 4756
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 641

Re: Neues Kupplungskomplettpaket geht sauschwer

#3 Beitrag von DMT Racing » 13 Mai 2019, 16:46

Auch eine falsch eingestellte Kupplung kann dazu führen.
0 x

Simon S93
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 397
Registriert: 13 Apr 2016, 19:21
x 6
x 23

Re: Neues Kupplungskomplettpaket geht sauschwer

#4 Beitrag von Simon S93 » 13 Mai 2019, 16:47

Es liegt mittlerweile der Verdacht nahe, dass die "Federkonstante" (kann man das hier so nenen?) nicht bei jeder Feder gleich ist. Ich würde also einfach mal ne neue Feder testen.
Ich habe hier eine 1,6er Feder die sich sehr schwer ziehen lässt.

mfg
0 x

simsoncross18
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 182
Registriert: 25 Mai 2018, 14:45
x 7
x 10

Re: Neues Kupplungskomplettpaket geht sauschwer

#5 Beitrag von simsoncross18 » 14 Mai 2019, 23:38

Es könnte auch daran liegen, dass die Reibbeläge am Korb schleifen und man diese Kraft beim Kupplung betätigen zusätzlich aufbringen muss.
Schau mal, ob den Kupplungspaket in den Korb „fällt“ oder ob du es erst mit viel Druck reinbekommst.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
0 x

Benutzeravatar
Locke123
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 32
Registriert: 29 Jun 2016, 11:05
Wohnort: Berlin
x 3

Re: Neues Kupplungskomplettpaket geht sauschwer

#6 Beitrag von Locke123 » 15 Mai 2019, 01:04

Problem behoben, woran es wirklich lag, keiner weiß es. Zuerst mal Asche auf mein Haupt. Hab GL90 genommen anstatt GL80. Tja mal Brille aufsetzen, soll helfen. Wusste garnicht das ich das noch habe, dachte wäre 80, muss noch vom Trabi oder Wartburg gewesen sein.

Der gerade verzahnte Kupplungskorb (von Ronge) wurde verkehrt verbaut (ist etwas anders als Stino) Trotzdem hat es nach der Korrektur und Wechsel der Tellerfeder, sowie der Druckplatte, immer noch schräg abgehoben. In einer anderen Aufsteckposition des Kupplungspaketes war mit einmal das Problem fast weg. Irgendwie eiert das ganze Paket wenn man es manuell dreht, aber wohl in einem Maße, was abtraglich ist.

Ende vom Lied, lässt sich nun mit ganz normalen Kraftaufwand betätigen und tut was sie soll. Das eiern scheint nicht beeinträchtigend zu sein.
0 x

Benutzeravatar
m.ubr_
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 358
Registriert: 17 Jun 2018, 17:27
Wohnort: Bertsdorf
x 31
x 52

Re: Neues Kupplungskomplettpaket geht sauschwer

#7 Beitrag von m.ubr_ » 15 Mai 2019, 09:44

Leg mal die vordere "Druckplatte" unter der Tellerfeder auf eine Glasscheibe, denke beim einschweißen der Gewinde verziehen die sich. War bei mir so, mit gutem zureden war die dann gerade und das Paket eierte nicht mehr.
0 x
"If it's stupid but it works, it ain't stupid"

'82 KR51/2 L - Mit allem was geht, nur ohne Leistung :thumbsup:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste