Kettenkasten einbau, bitte um Hilfe

Hier findest du allgemeine Informationen zur Wartung, Instandhaltung und Restauration deines Mopeds. Wenn es hingegen ums Tuning geht, dann nutze bitte den Tuning Bereich.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
mondonis
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 284
Registriert: 09 Mai 2018, 14:02
x 109
x 36

Kettenkasten einbau, bitte um Hilfe

#1 Beitrag von mondonis » 11 Okt 2019, 12:28

Hi Leute,

habe ein kurioses Problem beim S51 Kettenkasten und bitte euch, mir zu helfen.
Der Kettenkasten, sowie die Schläuche sind Original. Der Hinterradmitnehmer hat ein neues Lager bekommen. Das Lager sitzt ordentlich drin und ist mit dem Sicherungsring gesichert. Die Achsaufnahme sitzt auf Anschlag im Lager.
Nun lege ich die Distanzscheibe bei (siehe Foto) und leg den Mitnehmer in den Kettenkasten. Jetzt hab ich aber das Problem, dass sich das so nicht verbauen lässt, sonst würde ich den Kettenkasten sprengen, da die Achsaufnahme nicht ganz durch geht. Wenn ich die Distanzscheibe nicht montiere, würde es gehen, aber dann schleift die Kette.

Was mache ich falsch?

Grüße ... Sascha
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
0 x
Verkaufe O-Ringe für LT-Kalotte (34x2), solange der Vorrat reicht. 3,30 Euro / Paar + 0,70 Euro Briefversand.

KR51/2L Bj.81 | mit MS70 Sport von Moto Selmer | AOA2-Edelstahl

Benutzeravatar
mondonis
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 284
Registriert: 09 Mai 2018, 14:02
x 109
x 36

Re: Kettenkasten einbau, bitte um Hilfe

#2 Beitrag von mondonis » 11 Okt 2019, 12:41

Mitnehmerlager ist das 6203. Passt oder?
0 x
Verkaufe O-Ringe für LT-Kalotte (34x2), solange der Vorrat reicht. 3,30 Euro / Paar + 0,70 Euro Briefversand.

KR51/2L Bj.81 | mit MS70 Sport von Moto Selmer | AOA2-Edelstahl

Benutzeravatar
schwalben-toby
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1960
Registriert: 10 Mär 2015, 17:44
x 727
x 179

Re: Kettenkasten einbau, bitte um Hilfe

#3 Beitrag von schwalben-toby » 11 Okt 2019, 12:42

Ist die Achsverlängerung wirklich bis Anschlag im Lager drin?
0 x

Benutzeravatar
schwalben-toby
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1960
Registriert: 10 Mär 2015, 17:44
x 727
x 179

Re: Kettenkasten einbau, bitte um Hilfe

#4 Beitrag von schwalben-toby » 11 Okt 2019, 12:43

mondonis hat geschrieben:
11 Okt 2019, 12:41
Mitnehmerlager ist das 6203. Passt oder?
Korrekt
0 x

Benutzeravatar
mondonis
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 284
Registriert: 09 Mai 2018, 14:02
x 109
x 36

Re: Kettenkasten einbau, bitte um Hilfe

#5 Beitrag von mondonis » 11 Okt 2019, 12:58

schwalben-toby hat geschrieben:
11 Okt 2019, 12:42
Ist die Achsverlängerung wirklich bis Anschlag im Lager drin?
Ja. Hab es grad nochmal nachgeschlagen. Es liegt definitiv auf.
0 x
Verkaufe O-Ringe für LT-Kalotte (34x2), solange der Vorrat reicht. 3,30 Euro / Paar + 0,70 Euro Briefversand.

KR51/2L Bj.81 | mit MS70 Sport von Moto Selmer | AOA2-Edelstahl

Benutzeravatar
mondonis
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 284
Registriert: 09 Mai 2018, 14:02
x 109
x 36

Re: Kettenkasten einbau, bitte um Hilfe

#6 Beitrag von mondonis » 11 Okt 2019, 13:13

Der Kettenkasten, der vorher verbaut war, war kaputt. Wahrscheinlich genau aus diesem Grund. An der Schwinge war zudem die Öse für den Kettenspanner abgerissen. Ein Indiz dafür, das sich da mal jemand zu schaffen gemacht hat. Meint ihr es könnte möglich sein, dass die Achsaufnahme mal getauscht wurde und eine kürzere eingebaut wurde? Aber eigentlich sind doch die Hinterradantriebe von der Vogelserie bis zur S70 gleich oder? Ich meine selbst wenn man die Teile austauscht, es muss doch passen oder?
0 x
Verkaufe O-Ringe für LT-Kalotte (34x2), solange der Vorrat reicht. 3,30 Euro / Paar + 0,70 Euro Briefversand.

KR51/2L Bj.81 | mit MS70 Sport von Moto Selmer | AOA2-Edelstahl

Benutzeravatar
Hubraumsuchti
UBB-Specialist
UBB-Specialist
Beiträge: 2996
Registriert: 23 Jan 2013, 21:34
x 48
x 438

Re: Kettenkasten einbau, bitte um Hilfe

#7 Beitrag von Hubraumsuchti » 11 Okt 2019, 14:28

Wenn die Achsverlängerung kürzer wäre dürfte ja aber die Steckachse nicht reichen?

Gesendet von meinem SM-G398FN mit Tapatalk

0 x
Zum fröhlichen Hartzer Racing

KR 51/2E BJ 84: Daily Racer mit Reso 60 Dauertest

RS 85: JWSport 85/5 mit Na´s

Stock Moped: Adlertunig 85ccm

Benutzeravatar
mondonis
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 284
Registriert: 09 Mai 2018, 14:02
x 109
x 36

Re: Kettenkasten einbau, bitte um Hilfe

#8 Beitrag von mondonis » 11 Okt 2019, 14:56

Hubraumsuchti hat geschrieben:
11 Okt 2019, 14:28
Wenn die Achsverlängerung kürzer wäre dürfte ja aber die Steckachse nicht reichen?

Gesendet von meinem SM-G398FN mit Tapatalk
Ja, die Steckachse läss sich einschrauben. Ich mein das Maß Rechts vom Bund der Achsverlängerung. Ich hab auch kein referenzteil da. kann vielleicht jemand von euch mal eine achsverlängerung vermessen, damit ich weis, ob meine passt?
0 x
Verkaufe O-Ringe für LT-Kalotte (34x2), solange der Vorrat reicht. 3,30 Euro / Paar + 0,70 Euro Briefversand.

KR51/2L Bj.81 | mit MS70 Sport von Moto Selmer | AOA2-Edelstahl

*micha*
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 664
Registriert: 09 Jul 2016, 14:19
Wohnort: Dresden
x 12
x 85

Re: Kettenkasten einbau, bitte um Hilfe

#9 Beitrag von *micha* » 11 Okt 2019, 17:13

Hatte neulich ein ähnliches Problem. Ein kräftiger Druck und die Achverlängerung ist in den Kettenkasten geploppt.

Ging nur stramm rein quasi
0 x

Benutzeravatar
mondonis
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 284
Registriert: 09 Mai 2018, 14:02
x 109
x 36

Re: Kettenkasten einbau, bitte um Hilfe

#10 Beitrag von mondonis » 11 Okt 2019, 19:23

Ich habe mittlerweile bei einem anderen Moped nachgesehen. Bei dem war es genau so verbaut wie auf den Bildern hier. Ich glaub so ist das auch richtig. Denn der Lagerinnenring muss ja zur Schwinge gezogen werden (so ist der logische Kraftfluss) beim festziehen, oder liege ich da falsch?
0 x
Verkaufe O-Ringe für LT-Kalotte (34x2), solange der Vorrat reicht. 3,30 Euro / Paar + 0,70 Euro Briefversand.

KR51/2L Bj.81 | mit MS70 Sport von Moto Selmer | AOA2-Edelstahl

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste