Simson Star 4-2 Voll Gas Beim Anmachen

Möchtest du dein Moped der Vogelserie SR1, SR2, SR 4-1 (Spatz), SR 4-2 (Star), SR 4-4 (Habicht), KR50 (Urschwalbe), KR51 (Schwalbe), SR50, SR80, SRA 50 (Star) vorstellen, dann bist du hier genau richtig.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
ckich
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 5411
Registriert: 28 Dez 2013, 00:12
Wohnort: Thüringen
x 71
x 375

Re: Simson Star 4-2 Voll Gas Beim Anmachen

#11 Beitrag von ckich » 14 Okt 2019, 17:14

Beckus hat geschrieben:
14 Okt 2019, 15:46
ckich hat geschrieben:
14 Okt 2019, 12:33
Beckus hat geschrieben:
14 Okt 2019, 08:51
Also ja er hat eine einstell Schraube oben am Deckel.
Dann ist es der Falsche Vergaser
Am Star SR 4-2 gehört der BVF16N1-1 und am, Star SR 4-2/1 der BFV16N1-6.
Je nach dem was du für ein Vergaser hast, ist da bei weiten mehr, als nur Düsen unterschiedlich.
Geht der 16n1-6 nicht beim star 4-2 ran ?
Original hat der SR 4-2 den Zylinder (3,4PS) mit den so genannten Dreiecksflansch verbaut.
https://kultmopeds.de/Simson-Zylinder-D ... cksflansch
An diesen gehört der BVF16N1-1 und der so genannte T-Luftfilter.

Gut möglich ist das da mal ein SR 4-2/1 Zylinder (3,6PS) verbaut wurde, dann sollte aber auch das entsprechende Zwischenstück, der BVF16N1-6 sowie der passende Luftfilter verbaut sein, sonst läuft der nie gescheit.

Im übrigen, beide Vergaser haben keine Einstellschraube am Deckel vom Gasschieber.
0 x

Beckus
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 7
Registriert: 13 Okt 2019, 11:10
x 1
x 1

Re: Simson Star 4-2 Voll Gas Beim Anmachen

#12 Beitrag von Beckus » 02 Nov 2019, 15:15

Hallo Freunde.
Also ich hab mir doch ein neuen Vergaser für den star4-2/1 gekauft .
Er läuft auch im Stand Gas schön sauber .
Aber wenn ich den 1 Gang rein mache und Gas geben will und die Kupplung langsam kommen lasse und Gas geben will .
Fährt er nicht sondern geht er aus .
Kann mir jemand helfen .
Danke
0 x

Simon S93
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 635
Registriert: 13 Apr 2016, 19:21
x 17
x 47

Re: Simson Star 4-2 Voll Gas Beim Anmachen

#13 Beitrag von Simon S93 » 06 Nov 2019, 18:38

Nadel und ggf. Leerlaufluft anpassen.
Startvergaserkolben freigängig?

mfg
0 x

Beckus
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 7
Registriert: 13 Okt 2019, 11:10
x 1
x 1

Re: Simson Star 4-2 Voll Gas Beim Anmachen

#14 Beitrag von Beckus » 07 Nov 2019, 04:54

Simon S93 hat geschrieben:
06 Nov 2019, 18:38
Nadel und ggf. Leerlaufluft anpassen.
Startvergaserkolben freigängig?

mfg
Guten morgen also Nadel stand war beim neu kauf des Vergaser schon richtig eingestellt .
Der startvergaserkolben geht auch normal.
leerrlaufkuft muss ich noch schauen .
0 x

300TDTurbo
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 11
Registriert: 26 Nov 2019, 08:28
x 1

Re: Simson Star 4-2 Voll Gas Beim Anmachen

#15 Beitrag von 300TDTurbo » 28 Nov 2019, 22:40

[/quote]

Also ich hab alles noch mal ausgebaut und nach geguckt und sauber gemacht . Der gasschieber geht nur bis zur Hälfte runter weil die Leerlauf Schraube da dazu da ist das der gasschieber nicht zu weit rein geht oder liegt ich da falsch . Also sie läuft immer noch unter voll Gas wenn ich sie an kicke . Kann das sein das am bautenzug liegen kann aber ich glaube nicht oder
[/quote]

Das hört sich für mich so an, als hättest du den Gasschieber falsch herum eingebaut. Du musst beim Einbau die Leerlaufschraube so weite hineindrehen, dass sie nur ein ganz klein wenig in den Schieberkanal ragt. Dann ist in den Gasschieber eine Nut eingefräst, in diese muss die Leerlaufregulierschraube reinragen. Die Leerlaufregulierschraube hat 2 Funktionen. 1. Den Schieber auf der richtigen Höhe halten um das Standgas zu halten und 2. verhindern, dass sich der Schieber verdreht, deswegen die Nut.

Eigentlich sollte der SR4-1 auch mit den 16N1-6 laufen (aber halt nicht optimal). Bau das Teil einfach original zusammen, falls du dich nicht so gut damit auskennst.
0 x

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast