60/2 Steuerzeiten Bearbeitung

Unser aller Lieblingsthema. Die Mopete aufmotzen. Hier geht es um legale Leistungssteigerung, Tuning und Verbesserung. Für allgemeine Themen, nutze bitte den Bereich Allgemein.

Moderator: MOD-TEAM

Antworten
Nachricht
Autor
zweety1337
Fußgänger
Fußgänger
Beiträge: 12
Registriert: 17 Sep 2018, 21:05
x 6

60/2 Steuerzeiten Bearbeitung

#1 Beitrag von zweety1337 » 12 Jan 2020, 23:15

Guten Tag

Ich werde in den nächsten Tagen einen 60/2 bearbeiten.
Steuerzeiten: Auslass: 180°, 26,65 mm Breite
Einlass: 155° - Breite 2-4 mm weniger als Kolbenhemd
Überströmer: 125°, 20 mm Breite
Gefahren soll der Zylinder werden mit einem AoA 3 Auspuff,
einem Reichtuning Luftfilter mit größerem Loch im Herzkasten,
einem 19er Vergaser,
einem abgedrehten Kopf
und einer Vape Zündung mit 1,6 vor OT

Kann man anhand dieser Werte schon irgendwelche Prognosen bezüglich der späteren Leistung abgeben?
Wie hoch wird er drehen? (Schätzen würde ich 9500 bis 10500)
PS? Drehmoment?
Endgeschwindigkeit?

Ich habe bis jetzt nur auf gut glück Zylinder bearbeitet und auch schon recht gute Resultate bekommen (zb 60/4 mit ca. 95 kmh auf geraden laut Tacho), aber diesmal möchte ich alles richtig machen.
0 x

Benutzeravatar
DMT Racing
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 5459
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 946
Kontaktdaten:

Re: 60/2 Steuerzeiten Bearbeitung

#2 Beitrag von DMT Racing » 12 Jan 2020, 23:33

Steuerzeiten sind in Ordnung. Auslass 65% auch, diesen aber nur im Vorauslassbereich verbreitern. Einlass nicht bearbeiten, sondern Steuerzeit über die Kolbenhemdlänge und nur minimal verbreitern.
Überströmer müssen nicht unbedingt so breit, wichtiger ist eine anständige Bearbeitung der Winkel.
Ich würde den Zylinder etwas hoch setzen durch verwenden einer Distanzplatte und oben abdrehen. Erspart viele Fehler und viel Arbeit.

Wird mit dem Auspuff zwischen 6500 und knapp 10000 gut gehen. Leistung kommt auf ca. 10 PS, wenn du es gut machst.
2 x

HerrSchmidt
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1417
Registriert: 14 Aug 2012, 13:08
x 242
x 363

Re: 60/2 Steuerzeiten Bearbeitung

#3 Beitrag von HerrSchmidt » 13 Jan 2020, 07:10

Ich würde oben nicht abdrehen.
So kann man eine kleine Innenzentrierung am Kopf realisieren.
1 x

Benutzeravatar
DMT Racing
Batteriesäuretrinker
Batteriesäuretrinker
Beiträge: 5459
Registriert: 24 Mai 2008, 12:45
x 946
Kontaktdaten:

Re: 60/2 Steuerzeiten Bearbeitung

#4 Beitrag von DMT Racing » 13 Jan 2020, 12:13

Davon bin ich bei GG Buchsen nicht so begeistert.
0 x

Icybear
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 409
Registriert: 09 Sep 2019, 19:05
x 8
x 53

Re: 60/2 Steuerzeiten Bearbeitung

#5 Beitrag von Icybear » 13 Jan 2020, 12:33

@DMT Racing
Was hast du bei GG Buchsen für bedenken mit einem Zentrierbund?
0 x

Benutzeravatar
StW
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1189
Registriert: 18 Jan 2009, 01:29
x 3
x 63
Kontaktdaten:

Re: 60/2 Steuerzeiten Bearbeitung

#6 Beitrag von StW » 13 Jan 2020, 13:50

DMT Racing hat geschrieben:
13 Jan 2020, 12:13
Davon bin ich bei GG Buchsen nicht so begeistert.
Ich glaube hier ging es nicht um die Zentrierung an sich, sondern Innenzentrierung bei GG-Buchse. Lieber Außenzentriert.
0 x

DeLuXeOsSi
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 346
Registriert: 16 Jun 2015, 18:04
Wohnort: Schlegel
x 489
x 223

Re: 60/2 Steuerzeiten Bearbeitung

#7 Beitrag von DeLuXeOsSi » 13 Jan 2020, 16:02

Nachteil ist der Spalt der beim eventuellen Neuschliff entsteht, da es dort zu detonationen kommen kann. Bzw kann auch der kopf, wenn er sehr saugend rein geht, die Buchse verdrücken, weil sich das Alu mehr ausdehnt. Hab allerdings auch schon innenzentrierte gg zylinder gebaut und bisher damit keine probleme gehabt.
1 x

Icybear
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 409
Registriert: 09 Sep 2019, 19:05
x 8
x 53

Re: 60/2 Steuerzeiten Bearbeitung

#8 Beitrag von Icybear » 13 Jan 2020, 21:30

Ok, hab selber nen 83er der von 46 auf 44 hub geändert wurde und über die innenzentrierung der der brennraum verkleinert wurde. Bis jetz keine probleme damit.
0 x

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 71 Gäste