ZT Tuningvergaser 16N1-11 GEN2

Unser aller Lieblingsthema. Die Mopete aufmotzen. Hier geht es um legale Leistungssteigerung, Tuning und Verbesserung. Für allgemeine Themen, nutze bitte den Bereich Allgemein.

Moderator: MOD-TEAM

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Elektrozwiebel
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 829
Registriert: 31 Mai 2015, 17:23
x 154
x 106

ZT Tuningvergaser 16N1-11 GEN2

#1 Beitrag von Elektrozwiebel » 25 Mär 2020, 12:26

Hat schon wer den neuen ZT Vergaser in der Hand gehabt?

@ZT-Tuning, wird es den Plastikschwimmer auch einzeln geben?
0 x

Benutzeravatar
Riffor
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 297
Registriert: 04 Sep 2018, 19:33
Wohnort: Gräfenthal original!
x 41
x 45

Re: ZT Tuningvergaser 16N1-11 GEN2

#2 Beitrag von Riffor » 25 Mär 2020, 17:58

Steht alles auf Facebook, Schwimmer wie Schieber wird es in 3-4 Wochen geben...
0 x
La le lu, nur der Mann im Mond hört zu ;)

Simon S93
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 653
Registriert: 13 Apr 2016, 19:21
x 18
x 48

Re: ZT Tuningvergaser 16N1-11 GEN2

#3 Beitrag von Simon S93 » 25 Mär 2020, 18:25

Wo soll eigentlich der große Vorteil vom neuen Schwimmer liegen?
Einzig das er nicht mehr undicht werden kann?

Die Aufnahme ist ja trotzdem noch aus Metall.

mfg
0 x

Benutzeravatar
Elektrozwiebel
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 829
Registriert: 31 Mai 2015, 17:23
x 154
x 106

Re: ZT Tuningvergaser 16N1-11 GEN2

#4 Beitrag von Elektrozwiebel » 25 Mär 2020, 18:36

Riffor hat geschrieben:
25 Mär 2020, 17:58
Steht alles auf Facebook, Schwimmer wie Schieber wird es in 3-4 Wochen geben...
Sorry, bin kein Facebook User. :oops:
Trotzdem danke :)
0 x

Benutzeravatar
MakeDicht
Fahranfänger
Fahranfänger
Beiträge: 261
Registriert: 06 Dez 2012, 10:22
x 3

Re: ZT Tuningvergaser 16N1-11 GEN2

#5 Beitrag von MakeDicht » 25 Mär 2020, 18:59

Wird auch Zeit das es die Schwimmer auch für Simson gibt. Im Trabi fahre ich die schon seit Jahren und das ohne Probleme.
0 x

Benutzeravatar
Feld Racer
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 1107
Registriert: 10 Feb 2006, 20:34
x 297
x 72

Re: ZT Tuningvergaser 16N1-11 GEN2

#6 Beitrag von Feld Racer » 26 Mär 2020, 11:09

Simon S93 hat geschrieben:
25 Mär 2020, 18:25
Wo soll eigentlich der große Vorteil vom neuen Schwimmer liegen?
Einzig das er nicht mehr undicht werden kann?

Die Aufnahme ist ja trotzdem noch aus Metall.

mfg
Warum soll die Aufnahme nicht aus Metall sein? Ist bei jeden Schwimmer so. Na die Vorteile liegen doch auf der Hand, kein abbrechen der Kugeln; keine Undichtigkeiten; weniger Vibrations anfällig also besser für höhere Drehzahlen geeignet. Oder besser für Motoren die sowie so laufen wie ne Rüttelplatte zwecks schlechter Wuchtung etc.
Das ganze bringt einfach Betriebssicherheit, wer sagt das es Quatsch ist der ist noch nie lange BvF gefahren an Tuning Motoren.
1 x

Cruiserefi
Fahrradfahrer
Fahrradfahrer
Beiträge: 90
Registriert: 21 Nov 2019, 23:10
x 2
x 2

Re: ZT Tuningvergaser 16N1-11 GEN2

#7 Beitrag von Cruiserefi » 26 Mär 2020, 11:48

Noch wichtiger ist doch die geänderte Luftführung. (keine ungefilterte Luft)
Bin gespannt auf das Feedback der ersten Nutzer.
0 x

Benutzeravatar
Elektrozwiebel
Simson-Kenner
Simson-Kenner
Beiträge: 829
Registriert: 31 Mai 2015, 17:23
x 154
x 106

Re: ZT Tuningvergaser 16N1-11 GEN2

#8 Beitrag von Elektrozwiebel » 26 Mär 2020, 11:56

Cruiserefi hat geschrieben:
26 Mär 2020, 11:48
Noch wichtiger ist doch die geänderte Luftführung. (keine ungefilterte Luft)
Bin gespannt auf das Feedback der ersten Nutzer.
Naja, RZT und Sachsenmoped haben das ja schon lange umgesetzt.
Die Frage ist jetzt nur, ob der ZT Vergaser die gleichen Probleme beim Abstimmen macht.
0 x

Simon S93
Simson-Schüler
Simson-Schüler
Beiträge: 653
Registriert: 13 Apr 2016, 19:21
x 18
x 48

Re: ZT Tuningvergaser 16N1-11 GEN2

#9 Beitrag von Simon S93 » 26 Mär 2020, 18:33

Feld Racer hat geschrieben:
26 Mär 2020, 11:09
Simon S93 hat geschrieben:
25 Mär 2020, 18:25
Wo soll eigentlich der große Vorteil vom neuen Schwimmer liegen?
Einzig das er nicht mehr undicht werden kann?

Die Aufnahme ist ja trotzdem noch aus Metall.

mfg
Warum soll die Aufnahme nicht aus Metall sein? Ist bei jeden Schwimmer so. Na die Vorteile liegen doch auf der Hand, kein abbrechen der Kugeln; keine Undichtigkeiten; weniger Vibrations anfällig also besser für höhere Drehzahlen geeignet. Oder besser für Motoren die sowie so laufen wie ne Rüttelplatte zwecks schlechter Wuchtung etc.
Das ganze bringt einfach Betriebssicherheit, wer sagt das es Quatsch ist der ist noch nie lange BvF gefahren an Tuning Motoren.
Damit sie "nicht eingestellt werden muss" bzw. der Schwimmer eine feste Form hat.
Der VM20 hat z.B. kein Blech am Schwimmer.
Kann natürlich nicht sagen, ob das bei nem Schwimmernadelventil wie es im BVF verbaut wurde so funktionieren würde.
Ich habe hier immer die unbedarften Kunden im Sinn. Da wäre solch ein Schwimmer ja optimal. Einbauen und fertig.

Ich muss wirklich sagen, dass ich bisher nicht wirklich irgendwelche Probleme mit den BVF Schwimmern hatte. Die neuen waren Dicht und haben gehalten, selbst am höher drehenden 85er und mehreren 1000km.
Kommt aber natürlich vor, keine Frage, was dann aber mMn. eher an einer schlechten Verarbeitung, als am System ansich liegt.

Warum sind Schwimmerkammern aus Plastik weniger anfällig für Vibrationen?
Kann er dann das Aufschäumen etwas besänftigen?

mfg
0 x

Rennopa
Schraubergott
Schraubergott
Beiträge: 1684
Registriert: 03 Okt 2014, 20:07
x 39
x 328

Re: ZT Tuningvergaser 16N1-11 GEN2

#10 Beitrag von Rennopa » 27 Mär 2020, 08:22

Ich hoffe sehr , das man die Schwimmeraufnahme doch etwas verbiegen kann , ansonsten wird das exakte Einstellen des Schwimmerstandes eine Fummelei über unterschiedlich dicke Dichtungen unter dem Schwimmerventil...
1 x

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 32 Gäste