Luft für Tuningmotor im Herzkasten

  • Hallo,

    Ich baue gerade ein neues Moped auf.

    Es soll später ein 110er Membraner mit 32er Polini Vergaser rein. Als Luftfilter hab ich einen Stage 6.

    Jetzt weiß ich aber nicht genau, was ich am Herzkasten alles bearbeiten soll, damit das Moped später gut läuft.

    Einfach nur Löcher rein bohren finde ich blöd, da das ganze dann ziemlich laut wird.

    Ich hab gesehen, dass es da so eine längliche Ansaugmuffe gibt, die man einfräst oder so einen Ansaugtrichter.

    Aber wird das reichen?

    Und kann ein Motor zu viel Luft bekommen?


    Danke im Vorraus

  • Wo soll denn der Stage6 Schaumstoffluftfilter hin, wenn du den Luftfilterkasten beibehalten und nicht groß machen willst? Halt das einfach mal dran und du siehst, dass Löcher im Kasten nicht dein Problem sind. Du brauchst ein riesiges LOCH, damit der überhaupt passt.

    Auch irgendwie zu versuchen den originalen Ansaug für einen 32er PWK zu verwenden und zu hoffen, dass es nicht massiv laut wird ist Utopie.

    Wenn es dir gelingen würde Vergaser und Luffilterkasten zu verbinden und du verzichtest darauf letzteren zu bearbeiten dann wäre das so, als würde man dich einen Marathon laufen lassen, aber zuvor die Nase zukleben und du darfst nur durch einen Strohhalm atmen - da ist dann halt nur wenig Leistung möglich.

    "Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart." - Curt Goetz

    Edited once, last by simsonfreak (May 28, 2024 at 6:38 AM).

  • War von mir blöd beschrieben.

    Der Herzkasten bekommt vorne einen größeren Ansaugstuzen und die alte Halterung für den Luftfilter fräse ich auch raus, so das der Luftpilz dann im Herzkasten unter dem Seitendeckel sitzt.

    Deswegen war jetzt die Frage, wie ich am besten Luft da rein bekomme und vorallem genug und trotzdem relati Leise.

    Darum meinte ich auch, ob da so ein Ansaugtrichter reicht oder so eine Winkelmuffe oder ob das dann noch zu wenig ist.

  • OK. Das klingt schon realistischer.

    Wenn es insgesamt wirklich sauber umgebaut sein soll, würde ich das Geld ausgeben und mir sowohl den Ansaug, als auch den Luftfilterkastenumbau von ZW Parts holen und den Stage6 Luffi wem anders geben. Ist nicht so billig, aber durchdacht.

    Wenn du wirklich nur die Luftzufuhr magst, dann gibt es die auch einzeln.

    Findest du alles unter

    Shop

  • Ich fahre es am 85er Membraner mit 20 PS so...

    3d druck anschlussplatte zum Vergaser, im Herzkasten großen Schaumstoff Pilz,rechte Herzseite alles rausgefräst auch die die Rundung wo der Rahmen dahinter ist ( jedenfalls auf Höhe des Luftfilters), Sonst keine Öffnungen in der rechten Seite, Querbohrungen zur linken Seite und original Lufteinführrohr rausgeschnitten und aus einer Enduro Stoßdämpfer plastehülse ein neues Zuführrohr gebaut, was aber zur linken Herzkasten Seite öffnet

  • Is halt am Crossmoped, achte ich also nicht so drauf.

    Aber Motor und Auspuff sind definitiv lauter.

    Ansauggeräusch ist mir noch nicht negativ aufgefallen

    85/4 neu eastsideperformance :thumbup:
    [b][size=14]70/2 eastsideperformance :thumbup:
    [b][size=14]85/5M Adler tuning/esp :thumbup:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!