24h-Simsonrennen in Kalbe(Milde)

  • Re: 24h-Simsonrennen in Kalbe(Milde)

    verstehe ich das reglement nicht oder kann darf muss wie auch immer "duhning" am zylinder gemacht werden?

    Ein Moped ist erst dann schnell genug, wenn man davor steht und Angst hat es anzutreten.
    Kastenschwingen gibts bei mir...
    Schweißarbeiten? her damit...

  • Re: 24h-Simsonrennen in Kalbe(Milde)

    Ich bin kein Veranstalter , sondern auch nur ein Teilnehmer ! Ich kann auch nur die Infos von der Homepage entnehmen.
    Ich habe auch schon gefragt wegen der Hubraumbeschränkung : Es sind natürlich auch Zylinder erlaubt, die schon mal geschliffen wurden. Es solln halt nur keine 60er oder 70er ö.ä. sein . Und es dürfen Teile der verschieden Simsonmodelle untereinander getauscht werden(solange es eben Simsonteile sind).

    Gruß Roman

    Alltagsgefährt :
    S51 Enduro
    85er 2K
    21er BVF
    Eigenbaureso

    Crossmoped :
    BB85 Stage 1
    30er PWK
    RPT RS Enduro

  • Re: 24h-Simsonrennen in Kalbe(Milde)

    So !
    Habe soeben den Veranstalter kontaktiert ! Ich fragte ob die Bearbeitung von Teilen zulässig ist ?
    Antwort :

    Quote

    du wie gesagt 50ccm wenn ihr den aufpfeilt ist das eure sache...denkt aber dran das ding sollte 24 stunden halten nicht unbedingt der schnellste gewinnt ;)

    Ich denke damit ist alles geklärt ! Wenn doch nich einfach fragen !

    Gruß

    Alltagsgefährt :
    S51 Enduro
    85er 2K
    21er BVF
    Eigenbaureso

    Crossmoped :
    BB85 Stage 1
    30er PWK
    RPT RS Enduro

  • Re: 24h-Simsonrennen in Kalbe(Milde)

    Also kann ich meinen 50er auffeilen zum 60er und dann Latte geben¿ die andere frage wäre die nach ersatzmotoren usw... ich werde ihm mal schreiben dem Onkel... mal gucken was rauskommt.

    Ein Moped ist erst dann schnell genug, wenn man davor steht und Angst hat es anzutreten.
    Kastenschwingen gibts bei mir...
    Schweißarbeiten? her damit...

  • Re: 24h-Simsonrennen in Kalbe(Milde)

    Was hast du denn an auffeilen nicht verstanden? :hammer:
    Man darf die Kanäle bearbeiten!!!!!! :help:
    50ccm + 10% müssen eingehalten werden. :oops:
    Die Motoren werden geöffnet und gemessen. :heuldoch:
    Betreff Ausschreibung-- wer lesen kann ist klar im Vorteil!

  • Re: 24h-Simsonrennen in Kalbe(Milde)

    PUHHHH...wo ist ein Regelwerk? Das was da geschrieben steht ist wiedermal entstanden nach einer durchzechten Nacht und der löblichen Umsetzung einer Sache die zwar geil ist...aber so einfach nicht funktionieren wird!

    Laut Regelwerk darf ich einen Wassergekühlten KTM Zylinder verbauen mit direkt Membran, 5 Gänge, ein komplettes Motocrossfahrwerk wenn nur der Rahmen mit Nummer da drin steckt, eine frei programmierbare Zündung, Reifen die Ihresgleichen suchen und noch ne Menge anderes Spielzeug die das Moped sowas von haltbar und schnell machen das jemand der 5000 Euro investiert einfach mal vorne weg fährt!

    War das das Ziel dieser Veranstaltung?

    Also...lest das Regelwerk der 888 Minuten von Großbodungen und fragt die Jungs da ob Ihr den Großteil übernehmen dürft sonst wird das spätestens zum 2. Rennen einen hirnlose Materialschlacht!

    Jannsen (der Meckersack)

  • Re: 24h-Simsonrennen in Kalbe(Milde)

    Hallo JanSchaeffer!
    Ja genau KTM Teile und alles son bla bla bla.
    Es steht doch geschrieben, Simson 50ccm 24Std. Rennen.
    Da steht nicht Eigenbauten jeglicher Art! S I M S O N !!!!!!!!
    Was versteht ihr alle an dem Namen Simson nicht??
    Das Problem in der ex DDR ist, das es mal richtig coole Simsonrennen gab.
    Dann kamen aber sonne Leute wie ihr, die mit "normalen" Simsons da nicht mithalten konnten.
    Es gebe viel mehr Teilnehmer bei den Simson Rennen, wenn nicht solche Teams wie zum Beispiel
    Langtuning alles kaputtmachen würden.Simsonrennen gabs mal zum Spaß haben und nicht zum wettrüsten. Fangt nicht wieder an, kann sich ja jeder bauen, habe ich
    schon x-mal zu hören bekommen. Kann halt nicht jeder, Frage von Geld und Zeit.
    Für das Geld was da reingeht, kann man auch richtige Crossmaschinen kaufen.
    Aber damit muß man ja fahren können. :rockz:
    In der DDR gab es 50-und 70ccm und es ging auch.
    Bleibt doch einfach weg , dann können sich die normalos mal ein schönes Rennen liefern
    und müssen nicht traurig zusehen, wie ein par Leute mit "Werksunterstützung" alles in Grund
    und boden fahren. Ich weis, wer hat der kann.
    Wir fahren jedenfalls ein stinknormales S51 aus "Schrott" gebaut und werden mit nur Originalteilen
    wenn es durchhält 24Std. unseren Spas haben.
    Ach übrigens, Ziel der Veranstaltung war einfach nur Simson fahren mit Gleichgesinnten
    die mit ihren einfachen Simson 50ccm dabei sein wollen!
    Wenn zu viele Specialisten kommen, gibt es eh keine Neuauflage im nächsten Jahr,
    weil dann unsere Dorfsimmi Fahrer wegbleiben, für die das Rennen gedacht ist!
    mfg

  • Re: 24h-Simsonrennen in Kalbe(Milde)

    mensch banane, ist doch nicht böse gemeint was der jansen hier schreibt.

    ein striktes festgeschriebenes reglement macht die ganze sache definitiv einfach PUNKT

    (als wir zum ersten 888min rennen waren haben wir mehr oder weniger ein "originales" moped gehabt. im zweiten jahr war da schon einiges anders dran, da man langsam verstand das reglement "auszunutzen". und es hat keiner bock zu einem rennen anzureisen um dann gesagt zubekommen "moped nicht zugelassen, ist zu schnell für das rennen hier") also schreibt dafür ein festes reglement, bedient euch bei dem vom 888min rennen oder fragt hier im forum nach.

    und zu deiner meinung zum meckersack jan s aus z in s: der kunde ist auch noch so blöd und kam auf die idee für alle simson (cross) rennen ein "einschlägiges reglement" vorzuschlagen bei dem es 3? klassen gibt. vom low budget für den spassfahrer bis zum wassergekühltenvollcrossmonster für leute die sichs leisten können.

    Ein Moped ist erst dann schnell genug, wenn man davor steht und Angst hat es anzutreten.
    Kastenschwingen gibts bei mir...
    Schweißarbeiten? her damit...

  • Re: 24h-Simsonrennen in Kalbe(Milde)

    ...definiere einfach genau das Reglement und jeder kann vorbei schauen und mitfahren!
    Es ist einfach das Ziel jeden Fahrers, das Reglement so gut wie moeglich auszunutzen und das Beste daraus zu machen...

    Um so eine Veranstaltung zu planen, muss als erstes das Reglement stehen....ohne Regeln, kein vernuenftiges Rennen!

  • Re: 24h-Simsonrennen in Kalbe(Milde)

    genau so ist es....
    jeder will doch versuchen lücken im reglement zu finden um sich daraus einen vorteil zu verschaffen....

    sfm-racing.de.tl

  • Re: 24h-Simsonrennen in Kalbe(Milde)

    Ach da braucht nicht erst einer mit Werksunterstützung kommen. Es gibt schon viele viele Leute, die ganz abgefahrene Maschienchen aufgebaut haben.

    Die Angst, dass die Dorfjugend dann keinen Spaß hat haben doch hier alle. Deswegen doch der Hinweis, dass das Regelwerk so zu offen ist.

    Da es genannt wurde... das Regelwerk für die 888 Minuten in Großbodungen findest du hier:
    https://www.simsonforum.net/%22http://www.…glement-2012%22

    Schau doch einfach mal rein. Ich hab das gerade getan und finde das einige Punkte wirklich sinnvoll sind. Könnte man vielleicht sogar noch bissl einfacher schreiben, aber es verhindert das Wettrüsten, bzw. schränkt es sinnvoll ein. Sowohl beim Fahrwerk als auch am Motor.

    Außerdem wird SIMSON auch ausreichend gut eingegrenzt.

    Wenn du nur bei der Aussage bleibst, dass es halt irgendwie Simson sein muss, dann rollen dir die Leute mitunter auf 50ccm Motor umgebaute 125er Enduro Modelle der Nachwende an den Start. Gut die sind schwer, aber haben ein deutlich geländegängigeres Fahrwerk. Oder ganz typisch: der MS50 wird hervorgeholt und mit einem modernen Zentralfederbein ausgestattet.

    Ich glaube du weist nicht was heutzutage alles unter SIMSON fällt.

    Ganz kritisch ist auch die zu schwammige Definition der Hubraumgrenze. Bei den 888 Minuten ist es ganz einfach über die maximale Kolbengröße gemacht. Fertig.

    Denk einfach mal über wirklich nicht bös gemeinte Hinweise nach. Dann wird die Veranstaltung bestimmt besser für alle.

    "Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart." - Curt Goetz

  • Re: 24h-Simsonrennen in Kalbe(Milde)

    Quote from Banane1234

    50ccm + 10% müssen eingehalten werden. :oops:

    50 ccm find ich gut. Dann hätten wir mit dem Renn-Sperber ja auch eine Chance ;)

    Hier sind die Koppelrennen normalerweise auch auf 50 ccm beschränkt, dafür ist die "Marke" egal. Und es gibt unterschiedliche Klassen für "Luftgekühlt" und "Wassergekühlt" bzw. "Membransteuerung" Alles Rennsperberfreundlich.

    Gruss von Frank

    50 ccm. 6,25 PS. 85 km/h. Natürlich mit "grossem" Nummernschild.

  • Re: 24h-Simsonrennen in Kalbe(Milde)

    Quote from RomySchneider

    In Kalbe Milde findet am 29.09.2012 ein 24h-Simsonrennen statt.
    Hier der Link : http://www.ersterfckw.de/

    Gruß

    Roman

    Hallo,
    Ich würde gerne an dem Rennen teilnehmen, aber würde vorher wissen wollen ob ich mit meinem bestehenden Motor starten darf, gibt es die Möglichkeit den Veranstalter telefonisch zur erreichen?
    Auf der Seite gibt es zwar eine E-Mail Adresse an die ich auch schon geschrieben habe aber noch keine Antwort bekam.
    Es wäre schlecht 350km weit zu fahren um dann gesagt zu bekommen das man nicht mitfahren darf.

    Mfg

  • Re: 24h-Simsonrennen in Kalbe(Milde)

    Moin!

    Erstma sorry, dass ich erst jetzt antworte.
    Ich bin wie gesagt auch kein Veranstalter und habe auch keine Nummer von ihm.
    Hat er inzwischen geantwortet ? Und die Anmeldung war eh nur bis zum 31. August möglich. Meines Wissens sind jetzt 25 Teams angemeldet.

    Zum Reglement : Da gebe ich euch auch Recht.
    Es wäre einfacher gewesen, sich an schon bestehenden Reglements zu orientieren, sodass eine Diskussion wie diese garnicht erst aufkommt.
    Und gerade mit einem genau definierten Reglement (siehe 888 Min-Rennen) kann man ja ausschließen, dass andere mit viel Geld sich einen exorbitanten Vorteil verschaffen.

    Allerdings sehe ich das auch nicht so eng.
    Ich denke die meisten Teilnehmer haben es schon verstanden, dass man mit einer SIMSON antreten muss und eben nicht mit einer bunt zusammengewürfelten Kiste wo lediglich Simson aufm Motor steht.

    Also immer schön cremig bleiben !

    Ist eigentlich irgendwer hier ausm Forum dabei ?

    Gruß Roman

    Alltagsgefährt :
    S51 Enduro
    85er 2K
    21er BVF
    Eigenbaureso

    Crossmoped :
    BB85 Stage 1
    30er PWK
    RPT RS Enduro

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!