Scheibenbremse hinten RPT 220mm

  • Antonio Pflugbeil

    Die Zeit, die du hier im Forum mit sinnlosen Beiträgen verschwendest, könntest du sehr intensiv für Bildung nutzen. Technisch sowie allgemein gesehen. Das ist jetzt wirklich nicht böse gemeint sondern ein guter Ratschlag. Ansonsten gibt's noch zu sagen, das der Ton die Musik macht. Du kannst nicht erwarten das Leute dir sinnvoll antworten, so wie du artikulierst.

  • Marquis Naja, wie hab ich mich denn nach eurer Meinung artikuliert? So ganz offen gesehen...

    Weil Leute die mir einfach so doof kommen bzw. gleich irgendwas schlecht reden versteh ich nicht und da versuch ich nun mal den Diskurs zu suchen 🤷🏼

    Zum Thema Bildung von mir sag ich mal einfach gar nix... Bin an meinem Abi dran, und will später mal entweder was mit Technik machen bzw. dual studieren oder in die Richtung Energietechnik/-wirtschaft... Sollte hoffentlich reichen, um manche ein klein wenig vom Besseren meinerseits zu überzeugen

  • Hallo, ich möchte nur mal meine Sicht zur SB hinten geben. Ich mache sehr viele Wheelies, was den Verschleiß bei der Hinterradbremse exponentiell erhöht. Eine SB ist strapazierfähiger und stärker sowie unanfälliger als eine Trommelbremse. Außdem könnte man mit einer Adapterplatte für 2 Bremsstättel eine Lefthandbrake ohne Pfusch sicher mit einbringen. Das ist zwar ein sehr spezieller Anwendungszweck aber für mich durchaus wichtig. Daher möchte ich auch eine SB für Hinten einbauen. Früher wurden sehr viele SB's hinten eingetragen. Habe von keinem etwas schlechtes über verbaute SB's gehört. Deswegen finde ich ist der Aspekt kein Teilegutachten usw. in Verbindung mit Sicherheit etwas zu vernachlässigen. Manchmal macht es Deutschland den kleinen Tunern auch sinnlos schwer, obwohl ich betonen muss, dass ich das System mit TÜV usw. keinesfalls schlecht finde....siehe Indien oder sonstewas. Finde es nicht so schön, wie alle in dem Threat direkt auf kontra waren. Man kann vielleicht auch Kompromisse in einer Diskussion eingehen. Wenn keiner jemanden kennt, der es einträgt ist ja ok. Aber prinzipiell zu sagen: Keiner trägt das ein ist einfach rotze.

  • Hallo, ich möchte nur mal meine Sicht zur SB hinten geben. Ich mache sehr viele Wheelies, was den Verschleiß bei der Hinterradbremse exponentiell erhöht. Eine SB ist strapazierfähiger und stärker sowie unanfälliger als eine Trommelbremse. Außdem könnte man mit einer Adapterplatte für 2 Bremsstättel eine Lefthandbrake ohne Pfusch sicher mit einbringen. Das ist zwar ein sehr spezieller Anwendungszweck aber für mich durchaus wichtig. Daher möchte ich auch eine SB für Hinten einbauen.

    Wie micha schon erwähnt hatte, ist die SB hinten im Moped absolut unnötig. Du kannst mit dem Fußbremshebel ganz locker das Hinterrad zum blockieren bringen und mit ein paar Tricks wird die Bremse auch ganz griffig. Eine Scheibenbremse hinten ist da schon wieder zu stark und wird nur schlecht dosierbar werden. Anfällig finde ich die Trommel hinten auch nicht (und ich fahre auch Wheelies, wo die Bremse mehr beansprucht wird).

    Falls du dennoch mit dem Gedanken spielst eine SB hinten zu verbauen mit Lefthand Brake dann wird das auch ganz sicher nichts mit einer Eintragung.

  • Das stimmt, Lefthandbrake ist leider nicht eintragbar...aber deine Punkte liegen ja auch immer im Auge des Betrachters. Also immer diese stumpfe Aussage von wegen ist absolut unnötig finde ich Quatsch. Weil wenn du danach gehst brauchst du bei in einer 125er auch keine SB hinten, da dass Hinterrad bei einer Vollbremsung sowieso ausgehebelt wird.

  • Aber prinzipiell zu sagen: Keiner trägt das ein ist einfach rotze.

    Das ist nicht einfach nur rotze , wenn zu den Teilen keine ABE, Teilegutachten, Festigkeitsgutachten usw. gib, , das hat sein berechtigten Grund.

    Musste hat eine Schwalbe zulegen, dafür gibt es eine Scheibenbremse hinten mit Gutachten.

  • Der Grund kann aber auch einfach sein, dass der Hersteller keie Teileprüfung machen lassen hat und deswegen keins da ist.

    Ich hatte ma schon mit Ronge geschrieben... wurde halt so leicht angedeutet, das es einfach nicht gemacht wird, da sie einfach nur fürn Rennsport produzieren...

    Sonst nehm ich mal an das es einfach nicht allzu viel Leute sind die ihre Produkte kaufen, weil so ein Gutachten kostet schon nh Kleinigkeit...

    Als kleiner Anhang, auch wenn ichs bereits schon mal gesagt hab...

    PZ sind schon dabei so ein Set Scheibenbremse für hinten zu entwickeln mit Teilegutachten... Wird aber noch nh Weile dauern

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!