• Moin,

    War am überlegen mir einen ZT60n 2 oder 3 zu kaufen es sollte trotzdem noch Alltags tauglich sein und soll mehr Leistung haben um an Bergen oder Landstraßen bisschen schneller unterwegs zu sein.

    Wiege 115kg

    Setup:

    - Zt 5 Gang lang

    - big bore kw

    - Luftfilter Tuning Patrone

    - AT85c Resonanlage

    - 21mm Vergaser von ZT auf Serienoptik, grad mit einer 105HD

    Was würdet ihr mir da eher empfehlen?

    Sollte so um die 90-100 packen aber sollte sich trotzdem wenn man mal in der Stadt ist noch ordentlich fahren lassen.


    Danke im Voraus

    Lg:rockz:

  • Du kannst mit 60ccm nicht schnell und gut an Bergen sein. Dir wird das Drehmoment fehlen und am Berg fährst du im 3 Gang mit 10000 Umdrehungen. Ohne mehr Hubraum sind deine Ziele unmöglich. Irgendwo musst du hier einen Kompromiss eingehen, oder einfach den Motor einmal vernünftig machen

  • Das ausspindeln bieten ja auch einige Firmen an. Schreib mal auf Insta @tuning_by_ml oder Eastsideperformance an, ich glaube die machen das zu günstigen Kursen.

    Ansonsten fand ich, dass auch der ZT60n Stage 1/2 sich sehr gut fahren lassen.

    Hatte den 18er RVFK und AOA2 Endurokrümmer und schaffte damit immer 85 Sachen. Das denke ich reicht auch erstmal aus.

    Stage 1 und 2 unterscheiden sich nicht, nur Stage 3 wurde nochmal von ZT überarbeitet. Kannst dir also die paar Kröten sparen.

  • Das ausspindeln bieten ja auch einige Firmen an. Schreib mal auf Insta @tuning_by_ml oder Eastsideperformance an, ich glaube die machen das zu günstigen Kursen.

    Ansonsten fand ich, dass auch der ZT60n Stage 1/2 sich sehr gut fahren lassen.

    Hatte den 18er RVFK und AOA2 Endurokrümmer und schaffte damit immer 85 Sachen. Das denke ich reicht auch erstmal aus.

    Stage 1 und 2 unterscheiden sich nicht, nur Stage 3 wurde nochmal von ZT überarbeitet. Kannst dir also die paar Kröten sparen.

    Also würdest du eher sagen Stage 1 weil 2 und 1 gleich sind? Und den Stage 3 nicht holen?

  • S3 ist schon sehr scharf. Mit S1 bzw. S2 werden die 90-100 und gute fahrbarkeit am Berg aber nicht möglich sein. Wirklich gutes Verhalten am Berg ist nur durch Übersetzung möglich, die dich aber in der Endgeschwindigkeit limitiert

  • Ich frage mich manchmal wo diese vmax werte immer herkommen, liegt das an den Geografischen gegebenheiten hier oder ich weiß auch nicht. Die ganzen 85er die es so zu kaufen gibt also inkl. ZT90N und wie sie alle heißen schaffen doch gerade so 100km/h ... und ich habe nun wirklich schon alles hier gehabt an den Zylinder was es am Markt gibt von Katastrophal abgestimmt bis hin zur flymo spezial Lambda Kennfeld abstimmung...


    oder ich bin einfach Fett kann natürlich auch sein ;(:D

    Firma: Motoren Service Maul

    :!: - S50/S51/S70 - TÜV Abnahmen bis 15PS - Festigkeitsgutachten Hauptrahmen bis 18 PS - :!:
    - Polyurethan Fahrwerkslager - Das Original seit 10 Jahren - exklusiv bei uns -

    - HighEnd Motoren Teile 100% made in Germany -

    -> https://www.MotorenServiceMaul.de/

  • 90-100kmh sind möglich mit einem 60er! Nur ist das nicht Alltagstauglich. Man muss jeden Gang weit drehen lassen und fahren in Bergen ist mühsam, bis undenkbar, wenn man nicht in kleinen Gängen auf Vollgas fahren möchte, um mit dem Verkehr mit zu kommen.

  • 90-100kmh sind möglich mit einem 60er! Nur ist das nicht Alltagstauglich. Man muss jeden Gang weit drehen lassen und fahren in Bergen ist mühsam, bis undenkbar, wenn man nicht in kleinen Gängen auf Vollgas fahren möchte, um mit dem Verkehr mit zu kommen.

    Ja das hab ich auch gehört manche meinen Ja das mit so einem 60er keine 100 Sachen drin wären aber mein Freund fährt den S3 mit Daily Race 19rr Vergaser 4 Gang und ori Übersetzung und das lässt sich verdammt gut fahren, daher war ich halt echt am Überlegen ob ich den S2-1 oder S3 nehmen sollte.

    Bei mein Kollege sind 95 km/h locker drin.

    Aber der Verbrauch meinte er zieht sich ziemlich und das sollte bei dem S1 oder S2 nicht so sein

  • Das ausspindeln bieten ja auch einige Firmen an. Schreib mal auf Insta @tuning_by_ml oder Eastsideperformance an, ich glaube die machen das zu günstigen Kursen.

    Ansonsten fand ich, dass auch der ZT60n Stage 1/2 sich sehr gut fahren lassen.

    Hatte den 18er RVFK und AOA2 Endurokrümmer und schaffte damit immer 85 Sachen. Das denke ich reicht auch erstmal aus.

    Stage 1 und 2 unterscheiden sich nicht, nur Stage 3 wurde nochmal von ZT überarbeitet. Kannst dir also die paar Kröten sparen.

    Danke fürs Erwähnen!

    Du kannst mich über Instagram anschreiben wie es MitSchmackes schon erwähnt hat oder hier.

    Ich würde auch zu einem vernünftigen 85er Sport raten! Dazu kannst du mich auch kontaktieren wenn du möchtest.

    ML-tuning

    Ich fertige auch Zylinder auf Anfrage an!
    Motoren regnerieren auch kein Problem!

    Bei Interesse bitte per pn melden!

  • 95 mit nem 4G und originaler Übersetzung :?

    Geschichten ausm Paulanergarten...

    Nein sind es nicht. 95 Kmh auf Original Übersetzung sind ca. 10420 Umdrehungen. Ich selber hab das auch schon geschafft und es ist überraschen leicht zu erreichen. Das ganze ist auch ohne einen tollen Rennauspuff möglich, ein normaler Reso reicht da ohne Probleme. Vorweg das ganze ist nicht das schönste im Alltag, ABER sowas immer als Laberei darzustellen ist einfach unnötig...

    Anbei ein ist kleines Beweisbild. Es war auch schon mal ein wenig mehr drin (95.5) dazu gibt es jedoch kein Bild

  • Und das nennt sich dann "Bei mein Kollege sind 95 km/h locker drin." [sic] ?
    In allen Lebenslagen - aufrecht sitzend - auf ebener Fahrbahn mal locker die 95 aus dem Hemdsärmel geschüttelt?

    Macht euch doch bitte nichts vor. Mit Screenshots von GPS Apps kann man bei Instagram die Kiddies beeindrucken aber doch nicht hier wo doch viele schon einiges an Erfahrung mit unterschiedlichen Zylindern im Alltag gesammelt haben.

  • Ich sage hier weder was von locker drin, noch das ich aufrecht saß. Leicht bin ich dennoch nicht.

    Ich versuche damit auch keinen zu beeindrucken, oder ähnliches. Ich möchte lediglich zeigen, dass es möglich ist und ohne eine Form von beweisen wird es schwer. Dafür reicht dann auch mal eine Gpsmessapp. Dieses alles Paulanergarten ist aber unnötig. Genauso hab ich nie gesagt, das es Alltagstauglich ist. Der Unterschied zwischen 95kmh aufm einem 60er und 85er/ bzw 90er ist gigantisch, das möchte ich nicht in Frage stellen. Sehr viele hier haben auch deutlich mehr Ahnung als ich, aber ich versuche besser zu werden. Was aber einfach Quatsch ist, ist jeden Jugendlichen als Schnacker darzustellen

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!