MVT, Delta21 oder Vape/Powerdynamo

  • Die Jungs bei MZA die gesagt haben wie die Vape aussehen soll, waren ja nicht ganz so dumm

    Na ja, der AC/DC Mix ist kostengünstiger und das AC/DC Prinzip gab genau so schon bei der Simson- PVL.

    Wenn dir bei dem AC/DC mix mal bei einen Stopp im dunklen an einer Kreuzung, Ampel oder was weiß ich, die Karre ausgeht im stehst gleich ohne Beleuchtung Rum,


    ,

  • Kostengünstiger auf jeden Fall, und was ist mit Standlicht?

    Kostengünstigster da meine ich in der Herstellung, im Verkauf nicht wirklich.

    https://www.akf-shop.de/simson-ersatzt…-s51-s70/?c=855 https://www.ddrmoped.de/shop/katalog/p…son-s50-s51-s70

    Standlicht, wenn nach diesen Schaltplan die MZA-Vape verkabel, hast keins. ;)

    Beim Star/Schwalbe musste ganz fix absteigen da mit der nachfolgende das Parklicht sieht......

    Na ja und zum wieder an kicken, musste das Stand/Parklicht aus machen :o

  • Hallo,


    kleine Schritte in beidem. Zudem geringerer Strombedarf der neueren ECU-Versionen wodurch diese zunehmend auch komplett ohne Batterie zu starten sind, und das macht einen Riesenschritt da dadurch auch recht starke Verbraucher bei Standgaszeiten nur das verbrauchen können was aktuell erzeugt wird (und damit kurzzeitig etwas dunkler leuchten, wie Vape und Powerdynamo auch), die Batterie aber nicht mehr leer ziehen können. Die Einzelkomponenten sind schon jeweils immer eingepflegt.

    Und ich gehe von aus, dass ein Kunde die optimierten Teile wieder selbst kaufen muss obwohl die Ladeleistungs-Problematik nun für die Delta bekannt ist ? Ich kenne persönlich keinen der mit der Ladeleistung zufrieden ist. Alle fahren ohne Licht damit die Batterie geladen wird. Die reine Zündung funktioniert aber ja sehr gut!

  • Die Powerdynamo kann alles besser. Brauch man nicht drüber diskutieren.

    Das sehe ich überhaupt nicht so. Man kann die H4 Lampe fahren, und trotzdem wird die Batterie immer zu 100 Prozent geladen. Das verlängert die Batterielebensdauer und es wird nicht unnötig Energie in den größeren Regler verbraten.

  • Das sehe ich überhaupt nicht so.

    Dann siehst du das leider eindeutig falsch.

    Deine Begründung für die MZA-Vape, ist schlicht und einfach keine.

    Die MZW-Vape wurde für maximal 35W Scheinwerfer konzipiert und weil die 70W AC nicht in Kombination mit H4 reichen, klemmen daher viele das Bremslicht schon auf die DC-Seite.

    Bei der MZA-Vape hast bedingt durch den AC/DC Mix schon Verlust, da durch die Aufteilung in zwei Stromkreise, nicht die volle Leistung ausnutzen, kannst.

    Das kommt richtig zum tragen wenn auf die volle Leistung angewiesen bist zb. beim Duo, da wird mehr Strom benötigt das es zusätzlich Begrenzungsleuchten zweites Rücklicht und Scheibenwischer hat.

    Unnötig Energie wird wohl bei der MZA-Vape nicht "verbraten" ? :o

    Wenn man von identischen Strombedarf ausgeht, wird bei beiden Anlage und vollen Akku, so gesehen gleichviel "verbraten".

    Bei genauen betrachten, fällt auf, das bei der MZA-Vape mehr unnötig "verbraten" wird, alles das was im AC Stromkreis übrig ist, wird ungenutzt "verbraten". Es kann ja nicht zum Akkuladen mit genutzt werden.

    Was passiert auf der DC-Seite wenn der Akku voll ist und du nicht blinkst- es wird da auch alles durch den Regler "verbraten".

    So gesehen wird , wird bei der MZA-Vape immer Strom auf der AC-Seite "verbraten", ua. Strom den man bei niedrigen Drehzahlen benötigt würde, damit das Licht nicht dunkler wird.

    Von der Problematik LED Lampen und MZA-Vape will ich nicht auch noch anfangen.

  • Ich sehe das nicht falsch sondern anders.:) Grundsätzlich wird bei jeder Gleichrichtung des Stroms ein Verlust entstehen. Wenn ich also nur 35 Watt gleichrichte habe ich einfach viel weniger Verlust. Die 70 Watt reichen doch perfekt für H4 und Rücklicht aus. Warum sollte es schlecht sein das Stoplicht auf die Batterie zu klemmen?

  • Ich sehe das nicht falsch sondern anders.:)

    Und das ist halt nicht richtig ;)

    Quote

    Warum sollte es schlecht sein das Stopplicht auf die Batterie zu klemmen?

    Das es schlecht ist habe ich doch gar nicht gesagt, sondern das es gemacht wird weil der Strom auf der AC-Seite halt nicht reicht.

    Quote

    Die 70 Watt reichen doch perfekt für H4 und Rücklicht aus

    Zu ganzen Wahrheit gehört, das es bei Drehzahlen unter 3500U/min gar keine 70W kommen.

    Quote

    Grundsätzlich wird bei jeder Gleichrichtung des Stroms ein Verlust entstehen.

    Richtig, allerdings muss hier auch sehen wie Gleichgerichtet wird. Die PD nutzt beide Halbwellen zum Gleichrichten und bei der MZA-Vape nur eine bedingt durch ihren Aufbau, eine Halbwelle und das hat 50% Verlust zur Folge.

    Gut beim Bremsen wird der Scheinwerfer etwas dunkler.

    Das sagt doch schon alles, weil halt 76W bzw. 81W nötig wären

    und wenn nicht bremst und der Motor über 3500U/min macht, verpuffen ohne eine Möglichkeit, die übrigen 15W (10W bei Fernlicht) nutzen zu können zb. für die Akkuladung.

    Das 4/2 Duo hat im Gegensatz zum 4/1 2x 21W Bremslicht und 2x 21W Blinker die zu versorgen sind sowie paar Kontrolllampen mehr.

    Beim 4/1 wird die DC- Seite Ständig mit 22W belastet, plus 21W Blinker, plus Wischermotor (wie viel Watt braucht der ?) jetzt kannst dir mal Gedanken machen wie da die zusätzliche 21W fürs Bremslicht und dem Blinker unterbringst.

  • Nutze den Wischer nur wenn es regnet und den Blinker nur zum Abbiegen. Bremse eh selten. Also reicht mir was die Vape hergibt. Klar würd die PD mehr Sinn machen aber die gab es damals nicht. Und zum umbauen bin ich zu faul.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!