Der kleine Tuning Fragen Thread

  • Hallo, suche schöne Lenker Gummis in Diamant Optik und in der Farbe schwarz.

    Länge ca. 125-130mm

    Finde leider nur Griffe in der Länge die dann sehr gewöhnungsbedürftig aussehen oder Griffe in unpassender Länge. Eventuell hat ja jemand was für mich.

    Liebe Grüße

  • Schwalbe/2 einen LT63 Sport Zylinder, mit 19mm Einlass

    original BVF16-12 mit 72er HD.
    also BVF: 16 oder 19 mm?

    hab jetzt einen neuen ZT "BVF" 19mm

    32 LLD


    nach diesem Kommentar

    Quote

    Beim Düsensatz die Füße still halten- 85/90 HD vollkommen ausreichend
    Nach Einfahren das alte Spiel: standgas erhöhen, umluft zu, langsam aufdrehen bis höchste Drehzahl erreicht, Umluft wieder ca ne halbe zurück, standgas auf normal— fertig

    (Quelle)

    Schwimmer nachgemessen, naja stimmt so 33-29mm

    eine 90 HD verbaut.

    sprang sofort an und lief mit Leerlaufdrehzahl wie ich es seit Jahren schon nicht mehr gehört hatte
    nach 10 Metern Fahrt war Motor aus auch ohne Luftfilter
    Nadel auf 3 und 5
    Motor nimmt ab 1/4 Gas keine Drehzahl mehr
    auf das Schwimmernadelventil hab ich mich jetzt einfach mal verlassen


    nochmal ohne Schieber angetreten im Getriebeleerlauf
    springt da gut an und geht sofort auf maximale Drehzahl

    gibt es sowas wie eine Grundlage Vergaser Tabelle?

    ist 90HD ok?
    will jemand die Abstimmung machen? PLZ 06xxx

  • Mahlzeit,

    ich versuche mich gerade an meinem ersten Nikasilzylinder, welcher so langsam für´s beschichten vorbereitet wird.

    Um nichts dem Zufall zu überlassen möchte ich die Laufbuchse nun soweit wie möglich innen aufspindeln und mir nen Dummy-Kolben drehen.

    Ich wüsste gerne wie weit ich an das finale Maß ( Kolben wird genau 50mm) spindeln kann, sodass noch genug Material für die Beschichtungssache übrig bleibt.

    Da wird von der Beschichtungsbude ja wahrscheinlich noch aufs Endmaß gehont, bevor die Beschichtung aufgetragen wird?

    RMBOrcng

  • Ich lass immer 2/10tel vor Bohrungsdurchmesser stehen (vom Endmaß gerechnet). Damit gehst du auf Nummer sicher. Damit hat der Beschichter fürs Einmessen und Spindeln genügend Spielraum. Funktioniert sicherlich auch mit 1/10tel. Aus meiner Sicht aber unnötigt. Da der Beschichter ja sowieso nochmal bohrt, kannst du auch einfach ein wenig mehr stehen lassen.

  • Geiler Typ, danke!

    Mal noch ne Sache zum Kolben...

    Es soll ein Barikit für Aluzylinder werden, welcher von 48-51mm erhältlich ist, jeweils in 0,25mm Schritten Übermaß.

    Macht irgendwie keinen Sinn, oder? Mich verwundern die großen Schritte und das Wort "Aluzylinder" in der Beschreibung.

    RMBOrcng

  • Beim Durchmesser bin ich relativ flexibel, von 48-50mm...

    Viel mehr schränkt mich die Hemdlänge (min 55mm), die Hemdbreite (min 30mm) und das Kompressionsmaß von 27-28mm ein. Das macht die Suche um einiges schwieriger...


    Edit:

    Gibt es eigentlich Erfahrungen mit JB Weld und beschichten?

    Ich könnte die Einlasssteuerkante vom KK kleben + anpassen und wäre hemdlängenmäßig nicht so stark eingeschränkt.

    Da käme dann der ZT Barikit für den N75 zum Einsatz

    RMBOrcng

    Edited 2 times, last by Polle (April 16, 2024 at 11:44 AM).

  • Gibt es eigentlich Erfahrungen mit JB Weld und beschichten?

    Der Beschichter rät von so einem Vorgehen i.d.R. ab. Auf Nachfrage hin wurde uns als Grund genannt, dass viele Kleber die Bäder, durch die der Zylinder im Prozess wandert, nicht übersteht oder überstehen kann. Wir haben das aber auch schon mehrfach so gemacht. Der Kleber hat das ganze bis jetzt immer überlebt.

    Überall dort, wo es platzmäßig geht, würde ich aber immer Schweißen bevorzugen. Am Einlass ist das ja recht stressfrei möglich.

  • Ich hatte mal einen 110M zum Beschichten geschickt bei dem der Kasten mit JB Weld angeklebt war. Der Kleber war danach weg.

    ML-tuning

    Ich fertige auch Zylinder auf Anfrage an!
    Motoren regnerieren auch kein Problem!

    Bei Interesse bitte per pn melden!

  • Bei Ronge machst du nichts falsch, den von RZT habe ich noch nirgendwo verbaut🤷🏻‍♂️ Der Ronge ist wo ich ihn bisher überall verbaut habe nicht immer überall gleich laut bzw. leise gewesen. Grundsätzlich aber meinem Empfinden nie zu laut.

  • Denke schon das der RONGE seinen Zweck erfüllt, mir geht es da im Endeffekt mehr um die Geräuschkulisse.

    Mal noch eine andere Frage, bzgl. Rücklichthalter am hinteren Schutzblech, kann man da auch diesen nehmen:

    Rücklichthalterung chrom - für MZ ETS125/1, ETS150/1, TS125, TS150
    Rücklichthalterung - verchromt - Ersatzteilnummer: 13-30.285
    www.akf-shop.de

    Lampe ist die kleine alte aus Metall vom S50.

    Rücklichthalter für das große Rücklicht in Schwarz - für Simson S50, S51, S70
    Halter für Rücklicht - zur Befestigung des großen runden Rücklichtes (Ø120mm) - Metall- Ausführung - sitzt auf dem Kotflügel - Farbe: schwarz - zusätzlich…
    www.akf-shop.de

    Schutzblech hinten ist aber ein ALU von LT also wohl etwas anders gewölbt, Schraublöcher muss ich noch machen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!