Luftfilterpatrone

  • Verbaue bei einem Bekannten gerade einen LT85 Sport Zylinder. Er möchte den Zylinder mit AOA1 und 16er ZT Vergaser fahren. Da das ganze möglichst leise und unauffällig sein soll mit original Luftfilterblech. Das Blech wurde innen bearbeitet, so das nur noch ein schmaler Rand bleibt, der die Patrone hält. Ich würde dem ganzen gern wenigstens so viel Luft geben, um eine 80er HD zu verbauen. Was kann man da derzeit so an Patronen empfehlen? Von den Filu raten ja viele ab.

  • Ich habe mit dieser hier gute Erfahrungen gemacht;

    Luftfilterpatrone mit Filtermatteneinsatz S51, SR50, KR51, SR4-, 9,95 €
    - 3D-Druck - Material: PLA - sehr passgenau - Double Layer Filtermatte - zweischichtiger Aufbau (größere Partikel werden in der äußeren und feine Partikel i
    www.ostoase.de

    Hatte im Sr80 mit vm16 das Problem das er sich aufgrund von zu wenig Luft nicht abstimmen lies. Hab dann mehrere Patronen durchprobiert. Egal ob Ori, Nachbau oder S53 Nachbau, das Ergebnis war immer gleich. Die einzige Parone die eine deutliche Verbesserung gebracht hat war die oben genannte 3d Druck Patrone. Im Endeffekt wird man aber auch auf dad gleiche hinnauskommen, wenn man die Originale Patrone mit passenden Filtermaterial umbaut.

  • Vielen Dank erstmal. Eine umgebaute Patrone von ca 2006 hab ich auch noch. Innen leer gemacht und 2 verschiedene Schaumstoffe drin. Glaube Teichfilter war das damals. Könnte ich zur Not auch noch probieren. Gibt's noch was, was original aussieht. Das 3d Druckzeug mag funktionieren, man erkennt aber den Unterschied sofort

  • External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Die ZT Patrone soll laut dem Video auch gut funktionieren.

  • Ich fahre die Serienpatrone die mit Doppelfiltermatte von Naraku bestückt ist. Hängt super am Gas und funktioniert tadellos. Klar habe ich noch keine Prüfstandsläufe gemacht mit verschiedenen Filtern für mich ist das Fahrverhalten und das Kerzenbild entscheidend.

    -DDR Zylinder mit Hiker Steuerzeiten
    -Lack Superb Dragon Skin
    -H4 Philips Extreme Vision 130%

    -Alcantara Sitzbank vom Daniel Jeserich LIVE IS SHORT
    -Vape
    -5 Gang
    -Zt Performance Stoßdämpfer Titan

  • Ich habe mir auch eine optimierte Patrone mit dem 3D-Drucker erstellt und wie Dor Manni mit der Doppelmatte von Naraku bestückt. Bei einem GSO 50 oder LT60 Pro mit AOA1 merkt man nicht so viel, beim 85er hingegen ist der Unterschied schon spürbar. Auch wenn ich mich schon mehrfach darüber aufgeregt habe mache ich es hier wieder. Bei einem Materialwert der nackten Patrone von weit unter einem Euro ist der Preis schon dreist. Die eine verlinkte Patrone besteht sogar nur aus PLA, das Material ist nicht dauerhaft beständig gegen Kraftstoffe. Und sowas wird verkauft -_- .

  • Verbaue bei einem Bekannten gerade einen LT85 Sport Zylinder. Er möchte den Zylinder mit AOA1 und 16er ZT Vergaser fahren. Da das ganze möglichst leise und unauffällig sein soll mit original Luftfilterblech. Das Blech wurde innen bearbeitet, so das nur noch ein schmaler Rand bleibt, der die Patrone hält. Ich würde dem ganzen gern wenigstens so viel Luft geben, um eine 80er HD zu verbauen. Was kann man da derzeit so an Patronen empfehlen? Von den Filu raten ja viele ab.

    Wieso raten viele von der Filu Patrone ab ?

  • Wieso raten viele von der Filu Patrone ab ?

    Viele von den angeblichen Tuningpatronen haben einen schlechteren Luftdurchsatz als eine originale. Teilweise auch bei Filu.Hat Simson 4.0 gemessen.


    Wenn man auf Nummer sicher gehen will, bleiben nur die Simmiprint & co mit glaube 20% mehr Durchsatz

    TÜV-Moped S51B 1985 (ZT90N, ZT-Reso, VM24, 5-Gang)

    S51 Enduro 1986 Schmitt Sportfreund 60ccm 4-Gang

  • Ich hatte am LT85 Sport auch die große Luftfilterpatrone. Hatte aber das hintere Blech der Patrone aufgeknipst und das Vlies entfernt. Dieses habe ich durch etwas eine Passend zugeschnittene Luftfiltermatte ersetzt. Funktionierte mit AOA1 am 16 BVF mit ZT-Upgrade Kit sowie 85er HD.

  • Die Filu haben einen schlechten Durchsatz?
    Also Adler Tech empfiehlt zb für seine Zylinder den Filu Luftfilter. In ihrem Shop bennenen sie bei diesen einen höheren Luftdurchsatz als Original...

    86er S51 B2-4 "blacky" Tuningkarre

    82er Kr51/2 E "Patina komplett Ori"

  • https://www.langtuning.de/Filu-Luftfilte…mit-Vliesgewebe

    Reicht meiner Erfahrung nach bei allen Motoren mit 16N1 vollkommen aus. Stern rausknipsen hat bei mir auf dem Prüfstand noch nie was gebracht.

    Ist das selbe in grün, wie bei dem Filu-Filter der im Bild weiter oben gezeigt wird . Billiger Filter mit ner Lage Vlies die im nu zu ist bzw. bei der sich durch Verschmutzung deutlich der Luftdurchsatz verschlechtert.

    Optimal ist der originale oder die Patrone von ZT, ist auch so aufgebaut wie ein DDR Filter, wenn ich mich entsinne.

    Edited once, last by ckich (June 4, 2024 at 6:26 AM).

  • Zumindest zu der großen Vliespatrone hab ich einfach mit dem Mund probiert zu Saugen und zu Blasen. :saint:

    Die war schlechter als die normale/originale Gewebepatrone. Kurz danach kam dieses Simson 4.0 mit dem Gebläse Test, die aufs gleiche Ergebnis kamen.

    Bei der großen Patrone kann man dann super das Filtermaterial größer schneiden und in den Bund klemmen. Bin im 16er Vergaser eine 85er HD damit gefahren und fahre im 21er Vergaser eine 110er HD. Kann also so schlecht nicht sein. Hab leider keinen Prüfstand zur Verfügung ob eine richtige ZT/LT Luftfiltermatte einen Vorteil bringt.

  • Das Problem bei den Patronen ist das da nur die Filterfläche so groß ist wie der Durchmesser der Lage Vlies,

    Bei einer DDR Patrone ist die Filterfläche größer weil bei dieser durch den Aufbau bedingt auch die Dicke der Patrone genutzt wird.

    Zum besseren Verständnis bei der DDR Patrone ist von der Filterfläche zu vergleichen als ob so Papierfilter Filter nimmst wo das Filterpapier in Lagen gefaltet ist zb. so https://images.app.goo.gl/QBhJgZAmaNQB

    und die mit Vlies ist nur eine Lage in den Abmaßen des Filters https://images.app.goo.gl/d6RUJZFfNbHjqhL57

    Nimmst diesen Filter https://images.app.goo.gl/QBhJgZAmaNQB und entfaltest das Filterpapier, versteht es sich von selber das die Filterfläche ein vielfaches größer ist als bei einer einfachen Lage.

    Die Vlies mag neu einen ähnlichen Luftdurchsatz haben, aber nach einer gewisser Zeit im Einsatz, einen schlechteren,

    kommt dazu das die dann nach Wartungsintervall alle 8000km/2 Jahre austauschen musst (oder nach bedarf auch öfters) und damit wegschmeißt.

    Die DDR Patrone musst dagegen nur reinigen und wieder geölt werden.

  • Wirklich interessant was du da schreibst. Das man bei gefaltetem Papier mehr Fläche erhält weiß ich von Auto und Motorrad.
    Das eine DDR-Patrone mit Ihrer Füllung diese Eigenschaft besitzt hätte ich nicht erwartet.

    Hab noch eine Moto Guzzi V7 III. Es gab mal ein gutes Angebot, da hab ich mir den passenden K&N Filter gegönnt: https://www.louis.de/artikel/k-n-da…number=10050960

    Von den Abmaßen würde man den auch in das Blech der S51 schön eingearbeitet bekommen. Wenn es für 750ccm und 50PS reicht, dann wird es auch in der Simson ausreichen.

    Das es finanziell keinen Sinn macht und man dann eher eine LT/ZT Matte kauft ist klar. Da kam nur des Bastelgedanke durch und weiter der Gedanke: Warum hat das sonst noch keiner gemacht? :/

  • Vielleicht habe ich da noch was für eure Überlegungen. Vor ein paar Jahren habe ich den Luftfilterkasten für meine ES-2 umgebaut. Dabei habe ich den Motor erst mit offenen Vergaser abgestimmt, und mich dann Bauteil für Bauteil in Richtung des Lufteinlasses des Luftfilterkastens vorgearbeitet. Als ich beim Luftfiltermaterial angekommen war hatte ich einen geölten K&N Luftfilter und einen 2 lagigen Filterschaumstoff. Flächenmäßig waren beide Filter gleich groß. Gefühlt hat mir der K&N ab ungefähr 1 Drittel der Maximalleistung geklaut. Der nicht durchsichtige Filterschaumstoff hat mehr Luftdurchsatz und hat zudem noch die Geräusche besser reduziert.

    Hier noch ein paar Beweisfotos.;)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!