• Oh je. Das sieht ja auch nicht so toll aus. Habt ihr einen eindeutigen Fehler bei eurer Abstimmung feststellen können?

    Nein. Ich würde mich so weit aus dem Fenster lehnen und sagen, dass die Abstimmung zu 99% passt.

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten! :)

  • @nu: Wie waren die Leistungswerte und vor allem die Leistung vor dem Reso und Bandbreite?

    Mikuni VM21, AOA 2,5, großer Luftfilter: 13,6PS normiert bei 8377min-1 bzw. 10,4PS am Rad. Das Diagramm ist Motorleistung - die Schleppleistung wird bei LUZ komischerweise immer angezeigt.

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten! :)

    Edited once, last by nu! (April 28, 2024 at 11:57 AM).

  • Für mich sehen die Bilder nicht nach einen normalen Klemmer aus. Dafür ist die Spur am Einlass zu punktuell. Auffällig ist auch die Unterkannte des Kolbens auf der Einlassseite. Hat schon jemand die Hemdlänge gemessen?

  • Solche Stellen unterhalb des Einlass bzw. auf der Einlassseite gibt es bei jedem Zylinder! Und um so größer das Einbauspiel, desto mehr stellt es sich dar.
    Der Radius des Kolben ist kleiner als der der Bohrung, somit gibt (besonders bei hohem EBS) eben genau mittig diesen Bereich wo der Kolben in der größeren Bohrung des Zylinder anliegt.

    Da ist es auch Bums ob es eine Gussbuchse, beschichtetes Alu oder ne Dose Mischgemüse ist, in der der Kolben läuft.

    Edited once, last by HerrSchmidt (April 28, 2024 at 3:24 PM).

  • Ich kann nicht verstehen warum man konstruktive schwächen so konsequent weiterführt. Ich rede hier von Zylinerhöhe, Pleuellänge, Kompressionsmaß und Kolbenlänge.

    Das ganze 5mm länger machen. 90er Pleuel, 5mm längerer Kolben und fertig. Es bringt nur Vorteile und die Optik kann man trotzdem seriennah gestalten.

    Immer wird nur versucht es bestmöglich markttauglich zu machen und das Kit so zu gestalten das es auf die üblichen Blöcke zu stecken geht.

  • Ich finde die Kolbenlänge (Gesamtlänge) nicht unbedingt entscheidend über das Kippeln (da sich diese oft im Bereich von ca. 50mm aufhält). Vielmehr denke ich, dass es die Kompressionshöhe ist- denn der Kolbenboden ist der schwerste Teil an einem Kolben- und je länger/ weiter weg der vom Bolzen ist, desto mehr kann der auch in eine Richtung kippen. Vielleicht müsste man auch einfach Kolben mit weniger Kompressionshöhe nutzen- bedingt allerdings ein im gleichen Maß längeres Pleul- oder anders distanzierten Zylinder.

    Aber dann bekommen die Insta-Stecktunerkinder das nicht mehr zusammen:sorry:

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten! :)

  • Hallo murph ,

    leider konnten wir keine Mail von dir in unserem Kundenservice-Postfach finden. Das wäre der normale Weg, wenn man mit Teilen, Bestellungen oder anderen Dingen von uns Probleme hat.

    Gern gehen wir aber auch hier im Forum auf deinen Schaden ein.

    Grundsätzlich ist es so, wie es uphill schon geschrieben hat. Es ist immer zu empfehlen Anbauteile und Abstimmvorgaben vom Hersteller zu nutzen/befolgen.
    Das hat nicht zuallererst etwas mit wirtschaftlichen Interessen des Unternehmens zu tun, sondern mit Gewährleistungsansprüchen und eben der Sicherheit für den Kunden das entsprechende Setups zusammen harmonieren und vor allem auch standfest sind.

    Das heißt nicht das andere Teile gar nicht funktionieren, aber dass man in diesen Fällen entsprechende Abstimmungen selbst erarbeiten muss.
    Das macht man normalerweise, in dem man sich von sicheren Einstellwerten bis hin zu einem soliden Wert herantastet.

    In deinem Falle sehen wir mehrere Fehler und auch Unbekannte, die wir der Reihe nach auflisten möchten.
    Dabei wollen wir nicht mit dem Finger auf einen Punkt der Liste zeigen und behaupten „das ist der Fehler!“. Viel mehr möchten wir aufzeigen, dass das Zusammenspiel vieler Variablen dazu geführt haben kann.

    • Zündzeitpunkt: 1,6mm (Vorgabe 1,5, abgeblitzt)
    • Mischungsverhältnis: 1:40 (Vorgabe Einfahrphase 1:33)
    • Fremdvergaser mit zu kurzer Hauptdüse
      (Ist beim RZT RVFK die BVF Düse Standard? Diese ist deutlich kürzer als die Mikuni und stände entsprechend weniger tief im Benzin)
    • Leerlaufdüse laut RZT „LLD entspricht 17,5“, welche Teillastnadel?
    • Allgemein unbekannte/ungetestete Vergaserabstimmung
    • Lange Bergauffahrt im Teillastbereich
    • Fremdauspuff (entspricht der Umbau dem LT-Standard?)
    • Kolbenboden mit starkem schwarzen Einbrand nach „ca.58Km“, völlig ungewöhnlich für Motul 800 mit passender Abstimmung
      (Wir kennen teils nach mehreren tausend Kilometern blanke Kolbenböden. Den Kommentar von flymo dazu sehen wir als völligen Quatsch an, dieser Einbrand bei dem hohen Flammpunkt des Öls entsteht durch massive Hitze)

    Nichtsdestotrotz bieten wir dir an das Kit inkl. den besagten Anbauteilen (unverändert) zu uns zu senden, damit wir uns alles genauer ansehen können.
    Vielleicht lässt sich der Zylinder auch noch retten sofern der Beschichtungsabriss außerhalb der Ringstoßbahn liegt.

    Auf den Punkt der Preisgestaltung gehen wir ebenfalls gern ein, da dies immer wieder aufgegriffen wird.
    Wir sind dafür bekannt einen extrem ausgeprägten Kundenservice zu bieten, Teile mit sehr hoher Qualität zu vertreiben und in Zweifelsfällen auch sehr kulant zu agieren.
    Ein Produkt, das über Jahre hinweg mit hohem finanziellem und zeitlichem Aufwand entwickelt wurde und entsprechende Qualitäten besitzt, hat seinen entsprechenden Preis, dazu stehen wir.

    Gruß Lando
    LangTuning

  • Egal ob zu mager oder fremde nicht empfohlene Anbauteile. Allein die Gießlunker sind ein Zeichen von minderwertiger Qualität und ein ein Grund für Geld zurück.

    Auch die sich ablösende Beschichtung am Einlass. Finde übrigens das Kolben und Kerzenbild sieht nicht wirklich nach zu mager oder falschem zzp aus. Eher im Gegenteil.

    Andere Hersteller wären hier drin schon längst wegen weniger in der Luft zerrissen worden...

  • Egal ob zu mager oder fremde nicht empfohlene Anbauteile. Allein die Gießlunker sind ein Zeichen von minderwertiger Qualität und ein ein Grund für Geld zurück.

    Auch die sich ablösende Beschichtung am Einlass. Finde übrigens das Kolben und Kerzenbild sieht nicht wirklich nach zu mager oder falschem zzp aus. Eher im Gegenteil.

    Andere Hersteller wären hier drin schon längst wegen weniger in der Luft zerrissen worden...

    Wenn du mir jetzt noch sagst wo du einen Gusslunker erkennst?

    Mir sind kein Zylinder am Markt bekannt mit sauberer Gussqualität als der 90er.😉

    Ab 250 Km/h zieht mein Bobbycar etwas nach rechts...

  • Hallo, ich wollte das gerne telefonisch klären, aber leider hab ich heute noch keinen im Support erreicht.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!